Breadcrumb Navigation

Ferien im Bayerischen Wald – Bodenmais

25. August bis 30. August 2019 - Deutschland Ferienreisen

In der grössten Waldlandschaft Mitteluropas warten nicht nur der älteste Nationalpark Deutschlands, sondern auch ein unvergleichbar spannendes Kulturangebot und jede Menge Sehens­würdigkeiten auf Sie. Auf rund 6000 Quadratkilometern breitet sich der Bayerische Wald zwischen Donau, Böhmerwald und der österreichischen Landesgrenze aus. Nicht umsonst trägt Bodenmais den Beinamen «Perle des Bayerischen Waldes», liegt es doch schön eingebettet zwischen mächtigen Bergrücken, sanften Kuppen und kleinen Bergseen. Bei abwechslungsreichen Ausflügen erleben Sie das Land rund um den Nationalpark von seiner schönsten Seite.


Programm

Tag 1 (Sonntag, 25. August 2019)

Baselbiet–München–Bodenmais 

Wir verlassen das Baselbiet gegen 06.30h. Carfahrt Richtung Winterthur nach Rheineck zum Kaffeehalt. Von Bregenz fahren wir ins Allgäu und weiter zum Ammersee und in die bayerische Metropole München
 
. Durch die Kornkammer Bayerns kommen wir über Landshut und Deg­gendorf in den Bayerischen Wald. Am Abend Ankunft im schönen ****Hotel in Bodenmais
 
 
.

Tag 2 (Montag, 26. August 2019)

Glasfabrik – frei 

Heute haben wir genügend Zeit, um den meistbesuchten Ferienort im Bayerischen Wald kennenzulernen. Bodenmais liegt am Fusse des Grossen Arbers und ist umschlossen von wundervollen Hochwäldern, die dicht an den Ort heranreichen. Der Kurort ist auch bei Familien und Wanderfreunden beliebt. Bekannt ist Bodenmais auch durch seine Glashütten, wovon wir heute eine besuchen
 
 
.

Tag 3 (Dienstag, 27. August 2019)

Silberberg und Arber-Rundfahrt 

Nach kurzer Fahrt mit dem Sessellift erreichen wir den Silberberg. Bei einem Rundgang vernehmen wir viel Wissenswertes über den Bergbau. Ein spezieller Plausch ist die Fahrt mit der Rodelbahn zur Talstation, natürlich ist diese auch zu Fuss oder mit dem Sessellift erreichbar. Weiterfahrt zum Kleinen Arbersee, der sehr malerisch liegt. Am Nachmittag geht es um den Arber herum mit schönen Ausblicken auf die hügeligen Landschaften. Unterwegs besuchen wir eine typische «Bärwurzerei»
 
 
.


Tag 4 (Mittwoch, 28. August 2019)

3-Flüsse-Stadt Passau 

Über die Bayerische Ostmarkstrasse fahren wir quer durch den Bayerischen Wald nach Passau. Bei einem einem Stadtrundgang lernen wir auch den Dom mit der grössten Kirchenorgel kennen, wo wir einem halbstündigen Konzert beiwohnen. Nach der Mittagspause unternehmen wir eine Schifffahrt auf den drei Flüssen Inn, Donau und Ilz. Anschliessend Rückfahrt ins Hotel
 
 
.

Tag 5 (Donnerstag, 29. August 2019)

Nationalpark 

Wir fahren über Frauenau nach Spiegelau. Auf einer ca. 1½-stündigen Wanderung durch den Nationalpark kommen wir an verschiedenen Wildgehegen vorbei zum Info-Zentrum. Nichtwanderer fahren mit dem Car. Anschliessend erkunden wir den Baumwipfelpfad, der seinen Besuchern ein einzigartiges Erlebnis mit naturnahen und sinnorientierten Elementen verspricht. Die Aussicht vom 44 Meter hohen Turm ist einzigartig. Im Laufe des Nachmittags kehren wir nach Bodenmais zurück
 
 
.

Tag 6 (Freitag, 30. August 2019)

Bodenmais–Regensburg–Baselbiet 

Heimfahrt über Teinach und Deggendorf in die Donau-Ebene nach Regensburg. Nach einer kurzen Rundfahrt geht unsere Reise über Augsburg nach Ulm
 
 zum ­Mittagessen. Es bleibt Ihnen auch Zeit, dem Ulmer Münster einen kurzen Besuch abzustatten. Über Biberach und Ravensburg kommen wir an den Bodensee bei Meersburg. Die Fähre bringt uns nach Konstanz, von wo wir über ­Winterthur ins Baselbiet zurückfahren.