Breadcrumb Navigation

Ferien im Herzen der Toskana

17. Juni bis 22. Juni 2019 - Italien Ferienreisen

Die Toskana ist das klassische Reiseziel Italiens. Von der Natur wurde sie in verschwenderischer Weise beschenkt. Weite Wälder, Weinberge, Pinien und Zypressen bestimmen den harmonischen Charakter dieser Landschaft. Kunstschätze und mittelalterlicher Charme verstecken sich hinter den wohlklingenden Namen wie Siena, San Gimignano und Volterra. Auf unserer ausgeglichen zusammengestellten Reise logieren wir in einem schönen Hotel im Herzen einer faszinierenden Landschaft. Kommen Sie mit und geniessen Sie ein paar Ferientage im sonnigen Süden.


Programm

Tag 1 (Montag, 17. Juni 2019)

Baselbiet–Radda 

Wir verlassen das Baselbiet gegen 07.00h. Carfahrt auf der Autobahn zum Kaffeehalt im Tessin. Durch die Poebene geht es über Parma weiter nach La Spezia. Mittagshalt auf einem Rastplatz unterwegs. Über Lucca und an Florenz vorbei erreichen wir gegen Abend Radda. Zimmerbezug für die nächsten fünf Nächte im schönen ****Hotel, welches am Ortsrand in einer wunderbaren Umgebung liegt
 
 
.

Tag 2 (Dienstag, 18. Juni 2019)

Chianti-Rundfahrt – Weindegustation 

Heute unternehmen wir eine schöne Rundfahrt durchs malerische und gleichzeitig wilde Chianti-Gebiet. In Greve legen wir unsere Vormittagspause ein. Dann geht es auf der Weinstrasse, der sogenannten Chiantigana nach ­Castellina
 
 Hier nehmen wir in einer typischen Trattoria ein gutes Mittagessen ein. Am Nachmittag besuchen wir einen Winzer und degustieren unter anderem natürlich den berühmten Chianti. Rückfahrt zum Hotel
 
 
. 

Tag 3 (Mittwoch, 19. Juni 2019)

Ausflug Siena – frei 

Siena ist eine reizvoll gelegene Stadt im Hügelland des Chianti, wo ein hervorragender Wein angebaut wird. Mit ihren Türmen und zinnengekrönten Mauern hat die Stadt ihr ursprüngliches Bild zum grössten Teil bewahrt. Sie gilt als eine der grossartigsten Kunststädte Europas. Bei einem geführten Rundgang lernen wir die Stadt von ihrer schönsten Seite kennen, anschliessend bleibt Ihnen Freizeit für Ihre Mittagspause, und um den Charme dieser Stadt auszukosten. Gegen Abend Rückkehr in unser schön gelegenes Hotel
 
 
.

Tag 4 (Donnerstag, 20. Juni 2019)

Montalcino–Montepul­ciano 

Ein weiterer Höhepunkt ist der Ausflug in den Süden der Toskana, wo wir entlang der alten «cassia» auf einer landschaftlich sehr schönen Strecke fahren. Zusammen mit unserer Reiseleiterin kommen wir nach Montepulciano. In einem Weinkeller probieren wir den berühmten «Nobile di Montepulciano» bei einem einfachen Imbiss. Am Nachmittag geht es weiter nach Pienza. Im wunderschönen Renaissance-Städtchen legen wir unsere Nachmittagspause ein bevor wir zurück ins Hotel fahren
 
 
.

Tag 5 (Freitag, 21. Juni 2019)

Ausflug San Gimignano und Volt­erra 

Fahrt durch die malerische Landschaft nach San ­Gimignano. Die Stadt der «Geschlechter-Türme» und der engen Gassen gilt als «Rothenburg ob der Tauber» der Toskana. Bei einem geführten Rundgang lernen wir die wichtigsten ­Monumente der Stadt kennen, bevor wir das Mittagessen einnehmen
 
. Danach besuchen wir Volterra. Über der wunderschön gelegenen Stadt thront der ehemalige Wohnsitz der Medici. Wir spazieren durch das mittelalterliche Zentrum. Vielleicht besuchen Sie eine Alabaster-Werkstatt, denn die Verarbeitung des wertvollen Rohstoffs spielte lange Zeit eine wichtige Rolle in der Geschichte von Volterra. Gegen Abend kehren wir in unser Hotel zurück
 
 
.

Tag 6 (Samstag, 22. Juni 2019)

Radda–Baselbiet 

Unsere Heimreise führt über den Apennin nach Bologna und bald geht es an Parma vorbei in die Poebene. Mittagspause auf einem Rastplatz unterwegs. Auf der Gotthardroute kommen wir Richtung Luzern zurück ins Baselbiet. Am Abend Ankunft in unseren Wohnorten.