Breadcrumb Navigation

Königstour Nordkap – Lofoten

Durchführung ist gesichert!

25. Juli bis 10. August 2019 - Norwegen Rundreisen

Erleben Sie die ganze Vielfalt der nordischen Landschaft: tiefblaue Seen, herrliche Tannenwälder, die stimmungsvolle Weite der Tundra, die Mitternachtssonne, schneebedeckte Berge und tief eingeschnittene Fjorde. Ein weiterer Höhepunkt ist der Archipel der Lofoten, der mit seinen steil aus dem Meer ragenden Bergspitzen beeindruckt. Unsere Reise führt vom pulsierenden, farbenfrohen Stockholm über Helsinki in die Einsamkeit des Nordens und entlang der «schönsten Küste der Welt» zurück nach Oslo. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung, den gut eingeteilten Etappen und dem vielseitigen Programm.


Programm

Tag 1 (Donnerstag, 25. Juli 2019)

Baselbiet–Travemünde – Fähre 

Wir verlassen das Baselbiet gegen 06.00h. Bei Basel passieren wir die Grenze zu Deutschland. Selbstverständlich legen wir regelmässige Pausen ein, damit die weite Anreise für jedermann gut erträglich ist. Gegen Abend Ankunft in Travemünde und Bezug der Kabinen auf der modernen Nachtfähre der TT-Line nach Trelleborg. Skandinavisches Buffet-Abendessen und Übernachtung an Bord
 
 
.

Tag 2 (Freitag, 26. Juli 2019)

Trelleborg–Stockholm 

Wir fahren durch das liebliche Südschweden über Malmö–Helsingborg–Ljungby–Jonköping nach Huskvarna. Unterwegs halten wir bei einem Elchpark, damit wir diese nicht seltenen Tiere in aller Ruhe fotografieren können. Mittagspause im Zuckerstangenort Gränna am Vätternsee. Am Nachmittag erreichen wir über Linköping–Norrköping–Södertälje die schwedische Hauptstadt Stockholm. Hier treffen wir auch die Gäste, die mit dem Flugzeug angereist sind
 
 
. 

Tag 3 (Samstag, 27. Juli 2019)

Stockholm – frei – Fähre 

Stadtrundfahrt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie Skansen, Botschaftsviertel, königliches Schloss, Vasa-Museum u. v. m. Freie Zeit, bevor wir um ca. 17.00h die moderne Hochseefähre der Silja-Line besteigen. Buffet-Abendessen und Überfahrt durch die fantastische Schärenlandschaft Richtung Finnland
 
 
. 

Tag 4 (Sonntag, 28. Juli 2019)

Helsinki und Nachtzug nach Rovaniemi 

Mit einem einheimischen Bus unternehmen wir die Stadtrundfahrt, da einer unserer Fahrer schon nach Rovaniemi unterwegs ist, um uns vom Nachtzug abzuholen. Mit unserer Reiseleiterin besuchen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie die Domkirche mit Senatsplatz, die Felsenkirche, das Sibeliusmonument sowie die Uspenski-Kathedrale. Am Nachmittag bleibt uns auch Zeit, um die finnische Metropole auf eigene Faust näher kennenzulernen. Das Abendessen nehmen wir im Zentrum von Helsinki ein. Anschliessend steht ein weiteres Highlight bevor. Wir beziehen unsere Abteile im Schlafwagen des Nachtzugs Richtung Rovaniemi. Die Kabinen sind relativ klein, verfügen aber mit Dusche und WC über die wichtigsten Einrichtungen
 
 
.

Tag 5 (Montag, 29. Juli 2019)

Rovaniemi–Karasjok 

Am Morgen treffen wir in Rovaniemi ein. Nun ist es nicht weit bis zum Polarkreis, wo wir das Frühstück einnehmen. Jetzt kommen wir ins Land der Mitternachtssonne. Weiterfahrt über Sodankylä und dann durch die weiten Tundralandschaften nach Saariselkä. Vom Kaunispää geniessen wir die Aussicht zur russischen Grenze. Nun fahren wir an den Inarisee, dem heiligen See der Lappen. Gegen Abend kommen wir zur norwegischen Grenze bei Karigasniemi; in Karasjok verbringen wir unsere nächste Nacht
 
 
. 

Tag 6 (Dienstag, 30. Juli 2019)

Karasjok–Nordkap 

Nach dem Frühstück besuchen wir das eindrückliche Samen-Center. Weiter fahren wir über Lakselv, dem Porsangerfjord entlang nach Kafjord. Unter dem Meer hindurch kommen wir nach Honningsvag auf die Nordkapinsel. Zimmerbezug am frühen Nachmittag und freie Zeit zum Ausruhen. Das Abendessen nehmen wir im Hotel
 
 ein, dann geht es zur Nordkapklippe! Bei schönem Wetter geniessen wir die einzigartige Stimmung der Mitternachtssonne über dem nördlichen Eismeer. Rückkehr ins Hotel um ca. 01.00h
 
 
. 

Tag 7 (Mittwoch, 31. Juli 2019)

Nordkap–Hammerfest–Alta 

Wir verlassen die Nordkapinsel Richtung Hammerfest, der nördlichsten Stadt der Welt. Die norwegische Fjordküste wird auch «die schönste Küste der Welt» genannt. Gegen Abend erreichen wir Alta. Etwas ausserhalb besuchen wir das Hjemmenluft-Museum und spazieren zu den bis zu 6000 Jahre alten Felszeichnungen
 
 
.

Tag 8 (Donnerstag, 01. August 2019)

Alta–Tromsö 

Die Route entlang der bizarren Küstenlinie ist geprägt von weit verzweigten Fjordsystemen. Ab und zu entdecken wir ein Haus oder gar eine kleine Ortschaft. Wir «hüpfen» mit den Fähren über den Lyngenfjord und den Ullsfjord und erreichen Tromsö. Besuchen Sie mit uns die Eismeerkathedrale, danach bleibt Ihnen Zeit zur freien Verfügung
 
 
.

Tag 9 (Freitag, 02. August 2019)

Tromsö–Hurtigrute–Lofoten 

Weiterfahrt dem Balsfjord entlang durch die wunderschöne Gebirgslandschaft über Bjerkvik ins grüne Inselreich Vesteralen. Ein weiterer Höhepunkt ist die gut dreistündige Fahrt mit dem Postschiff der Hurtigruten von Stokmarknes in den Trollfjord. Am Abend erreichen wir den Hafen von Svolvaer. Zimmerbezug für die nächsten zwei Nächte in Henningsvaer
 
 
. 

Tag 10 (Samstag, 03. August 2019)

Inselwelt Lofoten 

Durch abwechslungsreiche Landschaften fahren wir zu abgelegenen Dörfern und idyllischen Buchten, dabei begleitet uns ein Deutsch sprechender Reiseleiter. Das Mittagessen nehmen wir in einer ehemaligen Schule
 
 ein. Am Nachmittag Rückkehr nach Henningsvaer, es bleibt Ihnen auch noch etwas Freizeit
 
 
.

Tag 11 (Sonntag, 04. August 2019)

Lofoten–Bodö 

Heute durchfahren wir die ganze Inselkette der Lofoten bis nach Nusfjord. Die Siedlung war eines der drei Pilotprojekte Norwegens, die im Europäischen Jahr für Denkmalschutz 1975 ausgewählt wurden, um den typisch norwegischen Baustil zu bewahren. Die meisten Gebäude stammen aus dem 19. Jahrhundert und sind sehr gut erhalten. Weiterfahrt nach Reine. Geniessen Sie die traumhaften Landschaften der Südlofoten. Am Nachmittag Fährpassage von Moskenes nach Bodö
 
 
.

Tag 12 (Montag, 05. August 2019)

Bodö–Mosjoen 

Heute starten wir relativ früh, damit wir die traumhaften Landschaften vollumfänglich geniessen können. Dabei wählen wir den Ryksväg 17, die schönste Route mit drei Fährüberfahrten und lernen dabei die Ursprünglichkeit und Faszination der norwegischen Küste kennen. Gletscherzungen streifen hier die Küstenlinie und präsentieren sich in einmaliger Schönheit. Gegen Abend Zimmerbezug in Mosjoen, einer wunderschönen Holzstadt am Wasser gelegen
 
 
.

Tag 13 (Dienstag, 06. August 2019)

Mosjoen–Trondheim 

Wir verlassen Mosjoen und halten am tosenden Wasserfall des Laksforsen. Danach erreichen wir einen der bekanntesten Lachsflüsse Norwegens, den Namsen. Nach der Mittagspause in Grong kommen wir in die Provinz Trondelag nach Steinkjer. Anschliessend erreichen wir Trondheim. Die Stadt liegt am Trondheimfjord und ist umgeben von herrlichen, bewaldeten Anhöhen. Der Nidelva windet sich durch die Stadt. Hier halten wir beim Wahrzeichen der Stadt, dem Nidaros-Dom. Vielleicht unternehmen Sie mit uns nach dem Abendessen einen Spaziergang in die Altstadt
 
 
.

Tag 14 (Mittwoch, 07. August 2019)

Trondheim–Lillehammer–Oslo 

Wir verlassen die älteste Stadt Norwegens und fahren über Opdal ins prächtige Dovrefjell-Gebirge. Über Dombas und Kvam erreichen wir das Gudbrandsdalen. Bei Ringebu besichtigen wir eine Stabkirche und fahren weiter in die Olympiastadt Lillehammer. Dem Mjösa-See entlang kommen wir nach Oslo. Beim Flughafen verlassen uns die Gäste, die am Abend nach Zürich zurückfliegen
 
 
.

Tag 15 (Donnerstag, 08. August 2019)

Oslo und Fährüberfahrt 

Wir entdecken das Rathaus, den Vigelandpark und natürlich die Holmenkollen-Sprungschanze bei einer geführten Rundfahrt. Danach beziehen wir unsere Kabinen auf der modernen Grossfähre «Color Fantasy», eines der faszinierendsten Fährschiffe der Welt
 
 
.

Tag 16 (Freitag, 09. August 2019)

Kiel–Hildesheim 

Nach Ankunft in Kiel geht es auf deutschem Gebiet durch Schleswig-Holstein nach Hamburg. Mittagshalt im Zentrum der Hansestadt. Im Laufe des Nachmittags fahren wir durch die Lüneburger Heide nach Hildesheim
 
 
.

Tag 17 (Samstag, 10. August 2019)

Hildesheim–Baselbiet 

Auf der bekannten Route durchs Hessische Gebirge fahren wir über Göttingen und Kassel Richtung Frankfurt. Mittagessen auf einem Rastplatz unterwegs. An Heidelberg und Karlsruhe vorbei erreichen wir gegen Abend das Baselbiet.