Breadcrumb Navigation

Nordseeküste mit Helgoland

Wattenmeer und friesische Gemütlichkeit

03. Juni bis 09. Juni 2018 - Deutschland Rundreisen

Willkommen an der Nordsee. Wer an die Nordsee kommt, der liebt die Gegensätze: Kilometerlange Badestrände treffen auf unberührte Salzwiesen, friesische Gelassenheit trifft auf temperamentvolles Kitesurfen, Ebbe trifft auf Flut. Durch die Gezeiten wird das Wattenmeer zum Naturspektakel. Auch das Wetter hält immer eine Überraschung bereit, ob herrlicher Sonnenschein oder faszinierende Brandung. Entfliehen Sie dem Alltag und geniessen Sie einen unvergesslichen Urlaub an der Nordsee. Die Nordsee hat viele Facetten und spendet Kraft für Körper und Seele. Und eines ist sicher: Urlaub an der Nordsee ist immer eine Reise wert.


Programm

Tag 1 (Sonntag, 03. Juni 2018)

Baselbiet–Frankfurt–Hannover 


Wir verlassen das Baselbiet gegen 06.30h. Bei Basel passieren wir die Grenze zu Deutschland. Auf der «Hafraba» steuern wir den direkten Weg Richtung Norden an. Selbstverständlich legen wir regelmässige Pausen ein, damit die weite Anreise für jedermann gut zu meistern ist. Zur Mittagspause sind wir in der Nähe von Alsfeld auf dem Rastplatz Pfefferhöhe. Über die Kasseler Berge kommen wir an Hildesheim vorbei nach Hannover. Zimmerbezug im schönen ****Hotel, Begrüssungsapéro und gemeinsames Abendessen
 
 
.

Tag 2 (Montag, 04. Juni 2018)

Hannover–Cuxhaven 

Bei einer geführten Stadtrundfahrt lernen wir Hannover kennen. Hauptsächlich als Messestadt bekannt, bietet Hannover aber viel Sehenswertes: Das Neue Rathaus, der Maschsee, der Kröpcke, die Marktkirche oder auch die Herrenhäuser Gärten. Am Nachmittag fahren wir in nördlicher Richtung an Bremen vorbei nach Cuxhaven. Zimmerbezug für die nächsten vier Nächte im schönen ****Hotel an der Nordseeküste
 
 
.

Tag 3 (Dienstag, 05. Juni 2018)

Cuxhaven mit Museum «Windstärke 10» 

Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Lernen Sie die Umgebung des Hotels kennen und unternehmen Sie einen gemütlichen Spaziergang dem Strand entlang. Sicherlich ist der Besuch der «Alten Liebe» ein Muss. Beobachten Sie die vorbeifahrenden Schiffe und lauschen Sie dem Schifffahrtsansagedienst. Vielleicht geniessen Sie heute zum Mittagessen ein frisches Fischbrötchen – ­genau das passt zu Cuxhaven. Am Nachmittag besuchen wir das Museum «Windstärke 10». Dieses illustriert die Gefahren der See und berichtet über Schiffbruch, Kampf ums Überleben und über die harte Arbeit an Bord der Fischtrawler. Gerade für Binnenländer bietet der Besuch spannende Einblicke
 
 
. 

Tag 4 (Mittwoch, 06. Juni 2018)

Wattwagenfahrt Insel Neuwerk 


Mit dem Wattwagen fahren wir in ca. 1½ Stunden zur Insel Neuwerk. Die Fahrt durch das Watt ist abwechslungsreich und der Fahrer unterhält uns mit Wissenswertes über Land und Leute. Sie hören das typische Knistern des Watts und die Rufe der Vögel am Himmel. Der Wind bläst kräftig, aber warm. In feinen Prielen fliesst noch etwas Wasser, kleine Garnelen und Einsiedlerkrebse schwimmen darin. Auf den trockenen Flächen daneben liegen Muscheln und die Wattwurm-Häufchen. Und plötzlich spürt man, wie belebt das Watt auch bei Ebbe ist. Wir kehren auf der kleinen Insel mit knapp 40 Bewohnern ein, bevor wir wieder mit den Wagen zurückfahren. Nach einem Bummel über die Kurpromenade von Duhnen kehren wir in unser Hotel zurück
 
 
. 

Tag 5 (Donnerstag, 07. Juni 2018)

Helgoland mit neuem Katamaran 

An Bord des neuen Katamarans «Halunder Jet» stechen wir in See. Mitten in der Nordsee liegt Helgoland, Deutschlands einzige Hochseeinsel. Die urwüchsigen, einmaligen roten Felsen, der weisse Sand der Badedüne, das blaugrüne Meer ringsum, die unverbrauchte Natur mit ihren seltenen Seevögeln ziehen seit Jahrzehnten Gäste aus allen Himmelsrichtungen an. Geniessen Sie das Flair Helgolands und die Stimmung an der Nordsee. Am Abend kehren wir wieder mit dem modernen Katamaran nach Cuxhaven zurück
 
 
.

Tag 6 (Freitag, 08. Juni 2018)

Cuxhaven–Meyer-Werft–Osnabrück 

Rechtzeitig verlassen wir unseren Ferienort und erreichen Papenburg. Hier besuchen wir die weltberühmte Meyer-Werft, wo mächtige Kreuzfahrtschiffe gebaut werden. Die Führung dauert knapp 2 Stunden und beeindruckt immer wieder. Am Nachmittag fahren wir Richtung Lingen nach Osnabrück zur Zwischenübernachtung
 
 
. 

Tag 7 (Samstag, 09. Juni 2018)

Osnabrück–Frankfurt–Baselbiet 

Die Heimreise führt uns an Dortmund und Siegen vorbei nach Frankfurt. Die Innenstadt von Frankfurt ist sehenswert und bietet sich ideal für unsere Mittagspause an. Am Römer gibt es eine grosse Auswahl an Restaurants, wo sich sich Ihrem Wunsch entsprechend verpflegen können. Heimreise auf der Autobahn über Darmstadt und Karlsruhe nach Baden-Baden. Gegen Abend erreichen wir unsere Ausgangsorte im Baselbiet.