Breadcrumb Navigation

Silvestergala in Dresden

30. Dezember 2017 bis 02. Januar 2018 - Deutschland Winterreisen

Feiern Sie mit uns den Jahreswechsel in Dresden, dem «Florenz des Nordens». In der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts erlebte die Stadt ihr goldenes Zeitalter. Der Dresdner Zwinger, ­
die barocke Königstrasse und nicht zuletzt die zahllosen Kunstschätze im «Grünen Gewölbe» zeugen von dieser Zeit. Als Stadt mit reicher Architekturtradition finden Sie hier Baudenkmäler und Ensembles, die man nicht verpassen darf. Der Besuch des Neujahrskonzertes oder einer Veranstaltung in der Semperoper wird ebenfalls zu einem besonderen Leckerbissen. ­Geniessen Sie die Annehmlichkeiten des ****Hotels und lassen Sie sich von uns entführen in eine Welt voller Charme und festlicher Eleganz.


Programm

Tag 1 (Samstag, 30. Dezember 2017)

Baselbiet–Dresden 

Abfahrt ab Sissach 06.30h. In Basel verlassen wir die Schweiz und fahren via Freiburg zum Kaffeehalt in Bühl. An Karlsruhe und Heilbronn vorbei erreichen wir Aurach zur Mittagspause. Weiterfahrt über Nürnberg und Bayreuth mit ­schöner Aussicht zum Fichtelgebirge. Anschliessend geht unsere Reise über Hof und Chemnitz Richtung Zwickau. Gegen Abend sind wir in Dresden. Zimmerbezug im ­zentral gelegenen ****Hotel nahe der Altstadt
 
 
.

Tag 2 (Sonntag, 31. Dezember 2017)

Dresden und Silvesterball 

Am Vormittag unternehmen wir eine interessante Führung zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Dabei sehen wir die Frauenkirche, den Zwinger, das Residenzschloss, den Rathausturm und vieles mehr. Der Nachmittag steht für eigene Entdeckungen zur freien ­Verfügung. Vielleicht besuchen Sie die staatliche Kunstsammlungen im Grünen Gewölbe oder schauen sich die Shoppingmeile etwas genauer an? Im Hotel erwartet uns eine tolle Silvestergala-Veranstaltung mit einem Gala­buffet, Live-Musik und Tanz
 
 
.


Tag 3 (Montag, 01. Januar 2018)

Dampfzug Moritzburg – Neujahrskonzert 

Nach einem ausgiebigen Neujahrsbrunch geht es auf der Schmalspur-Dampfbahn mit Volldampf und einer Spitzengeschwindigkeit von 22 km/h zum malerischen Jagd- und Wasserschloss Moritzburg. Geführter Rundgang durch das Schloss mit seinem königlichen ­Mobiliar. Am Nachmittag besuchen Sie vielleicht das Neujahrskonzert in der Dresdner Philharmonie oder eine ­Veranstaltung in der Semperoper. Der Spielplan der ­Semperoper erscheint im Frühling. Auf Wunsch reservieren wir die gewünschten Karten für Sie. Das Abendessen ist heute fakultativ. In Dresden gibt es viele Möglichkeiten, sich zu verpflegen
 
. 

Tag 4 (Dienstag, 02. Januar 2018)

Dresden–Baselbiet 

Rechtzeitig treten wir die Heimreise an. Ab Hof wählen wir die Route über Kulmbach und Bamberg dem Main entlang Richtung Würzburg. In der mainfränkischen Weinstadt verbringen wir unsere Mittagspause. Weiterfahrt am Nachmittag über Heilbronn nach Baden-Baden. Bald fahren wir an Freiburg vorbei Richtung Schweizer Grenze. Gegen Abend Ankunft im Baselbiet.