Breadcrumb Navigation

Silvestergala in Leipzig

30. Dezember 2019 bis 02. Januar 2020 - Deutschland Winterreisen

Leipzig – Stadt der Musik, Zentrum des Handels, Heimat von Goethe, Bach, Mendelssohn Bartholdy und Schumann. Leipzig ist eine malerische Stadt mit jahrhundertealter Ge­schichte, die sich zu einer modernen Metropole entwickelt hat. Überzeugen Sie sich selbst von dem unverwechselbaren Flair. Mit seinen festlich beleuchteten Handelshöfen und Bürger­häusern zeigt sich Goethes «Klein-Paris» gerade zur Winterzeit von seiner glanzvollen Seite. In den höchsten Tönen werden Sie Leipzig auch als Musikmetropole loben, als Zentrum der bildenden Künste – und nicht zuletzt als Ort zum Feiern: Stossen Sie in der «Stadt der Wende» auf die Jahreswende an.


Programm

Tag 1 (Montag, 30. Dezember 2019)

Baselbiet–Leipzig 

Wir verlassen das Baselbiet gegen 06.00h. Nach Basel fahren wir über Freiburg zum Kaffeehalt in Bühl, über Karlsruhe und Heilbronn erreichen wir Aurach zur Mittagspause. Weiterfahrt an Nürnberg und Bayreuth vorbei, mit schöner Aussicht zum Fichtelgebirge. Anschliessend geht unsere Reise über Hof Richtung Gera. Am Abend Ankunft in Leipzig, Zimmerbezug im ****Hotel, das im historischen Zentrum liegt.
 
 
. 

Tag 2 (Dienstag, 31. Dezember 2019)

Leipzig und Silvesterball 

Bei der Fahrt durch Leipzig lernen wir nicht nur das Neue Rathaus und den Augustusplatz mit Oper und Gewandhaus kennen, sondern sehen auch das Völkerschlachtdenkmal und die Russische Gedächtniskirche. Natürlich bummeln wir auch durch die liebevoll sanierte Altstadt und treffen dabei auf die Leipziger Lerchenfrau – lassen Sie sich überraschen. Wir hören so manche Anekdote über die Leipziger Bürgermeister, die es mit der ordnungsgemässen Führung der Stadtkasse nicht allzu eng sahen und blicken in die zahlreichen alten Handelshöfe, die der Stadt ihr charakteristisches Antlitz verleihen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Im Ballsaal des Hotels erwartet uns ein Galaabend mit einem tollen Silvesterbuffet und ausgewählten Getränken. Für Stimmung sorgt eine Band im Foyer. Den Jahreswechsel feiern wir bei einem Mitternachtssnack
 
 
.

Tag 3 (Mittwoch, 01. Januar 2020)

Neuseenland – Neujahrskonzert 

Nach einem ausgiebigen Neujahrsbrunch fahren wir ins Neuseengebiet Leipzigs. Hier befinden wir uns im ehemaligen Braunkohle-Abbaugebiet. Aus dem Bergbauzentrum entsteht eine Erholungslandschaft, die bis zum Jahr 2040 ihre endgültige Gestalt angenommen haben soll. Von einem Restaurant geniessen wir den herrlichen Ausblick über das eigenartige Neuseenland. Nach einem kleinen Imbiss fahren wir nach Leipzig zurück. Um 20.00h erwartet uns das Neujahrskonzert im Leipziger Gewandhaus. Das genaue Programm wird erst im Laufe des Jahres veröffentlicht. Anschliessend Rückfahrt ins Hotel
 
.

Tag 4 (Donnerstag, 02. Januar 2020)

Leipzig–Baselbiet 

Rechtzeitig treten wir die Heimreise an. Diesmal wählen wir eine andere Route als auf der Anreise und fahren über Jena und Erfurt durch den Thüringer Wald nach Schweinfurt. Die Mittagspause planen wir in der mainfränkischen Weinmetropole Würzburg ein. Am Nachmittag geht unsere Reise über Heilbronn zur Raststätte Baden-Baden. Nach einem letzten Zwischenhalt kehren wir nach Basel und an die weiteren Ausgangsorte zurück.