Breadcrumb Navigation

Zirkusfestival in Monte Carlo - Cannes

Im schönen ****Hotel im Herzen von Cannes

16. Januar bis 19. Januar 2020 - Frankreich Kurzreisen

Fürst Rainiers grosse Leidenschaft für den Zirkus begann schon in seiner Kindheit. Mit dem 1. Zirkus-Festival 1974 schuf er eine prestigeträchtige Plattform für die Manegenkunst. In wenigen Jahren entwickelte sich die Veranstaltung zum grössten und wichtigsten Zirkusanlass der Welt. Seit 2006 fungiert Prinzessin Stéphanie als Präsidentin des Festivals. Dieses wird von TV-Stationen in über 50 Ländern gezeigt und von einem Millionen-Publikum verfolgt. Die Silberne und Goldene Clowns, die am Ende des Wettbewerbsprogramms von einer internationalen Fach-Jury vergeben wird, gelten als «Oscars» der Zirkuswelt. Erleben Sie mit uns die einzigartige Stimmung, wenn sich die weltbesten Artisten in Monte Carlo präsentieren.

Programm

Tag 1 (Donnerstag, 16. Januar 2020)

Baselbiet–Cannes

Wir verlassen das Baselbiet gegen 06.00h. Carfahrt Richtung Fribourg nach Châtel-St-Denis zum Kaffeehalt. Von Martigny aus gelangen wir ins Val d’Entremont nach Bourg St-Pierre. Durch den Scheiteltunnel des Grossen St. Bernhard fahren wir weiter über Aosta nach Settimo Vittone
 
. Hier geniessen wir ein typisch piemontesisches Mittagessen. Auf direkter Route steuern wir über den Apennin ans Mittelmeer nach Savona. Aussichtsreich ist die Küstenautobahn entlang der Blumenriviera. Am Abend Ankunft in Cannes, Zimmerbezug und Begrüssungsapéro im schönen ****Hotel in der Altstadt von Cannes
 
 
.
Tag 2 (Freitag, 17. Januar 2020)

Nizza mit Zirkusfestival Monaco

Im Laufe des Vormittags gemütliche Fahrt der Küste entlang via Juan-les-Pins und Antibes nach Nizza. Hier unternehmen wir eine geführte Stadtrundfahrt und zu Fuss geht es über den wunderbaren Blumenmarkt in die Altstadt. Es bleibt uns auch freie Zeit für Mittagessen und individuelle Besuche. Gegen Abend fahren wir über die «moyenne Corniche» nach Monaco. Im stationären Zirkuszelt Chapiteau de Fontvieille findet das Festival statt. Wir können sich vor Ort verpflegen, bevor wir Platz im Zirkuszelt und geniessen eine Darbietung von Weltrang. Beginn der Vorstellung um ca. 20:00h und dauert knapp vier Stunden mit einer kurzen Pause. Nach der beeindruckenden Veranstaltung fahren wir mit unserem Car bequem nach Cannes zurück
 
Tag 3 (Samstag, 18. Januar 2020)

Cannes und Côte d’Esterel

Das eigentliche Herz von Canners ist der grossartige Uferboulevard «La Croisette» mit den imposanten Luxushotels und dem herrlichen Strand. Unberührt von dieser Pracht blieb die Innenstadt, die den Charakter einer alten ligurischen Seestadt bewahrt hat. Dies alles sehen wir bei einem geführten Rundgang. Im Anschluss daran bleibt uns freie Zeit für eigene Entdeckungen. Am Nachmittag fahren wir nach St. Raphael, die Fahrt auf der Corniche de l´Esterel ist ein einziger Farbenrausch: tiefblaue Buchten, roter Fels und grüne Strandkiefern prägen das aussergewöhnlich schöne Landschaftsbild bis nach Cannes. Am Abend gibt es In der Umgebung unseres sehr zentral gelegen Hotels viele Möglichkeiten, sich zu verpflegen
 
Tag 4 (Sonntag, 19. Januar 2020)

Cannes–Baselbiet

Auf der Küstenautobahn geht es an den bekannten Badeorten San Remo, Alassio und Finale Ligure vorbei Richtung Genua. Über den Apennin erreichen wir die Poebene und weiter geht es an Mailand vorbei zur Schweizer Grenze. In Bissone
 
haben wir Ihnen ein feines Mittagessen reserviert. Heimreise auf der Gotthardroute ins Urnerland und über Luzern ins Baselbiet zurück.