Breadcrumb Navigation

1. Mai in der Goldenen Stadt Prag

01. Mai bis 04. Mai 2017 - Tschechien Kurzreisen

Die sogenannte Goldene Stadt ist eines der interessantesten und zudem beliebtesten Reiseziele in Europa. Eine Tatsache, die nicht verwundert, wenn man allein schon an die architektonische Schönheit der Stadt denkt. Die gesamte Altstadt gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Wir flanieren durch das Goldmachergässchen und über die Karlsbrücke, erkunden den Altstädter Ring und erleben die böhmische Lebensfreude in einer der urigen Bierstuben oder beim Shopping in einer der zahlreichen Einkaufspassagen am Wenzelsplatz. Lassen Sie sich von uns entführen in eine Welt voller Charme und festlicher Eleganz und geniessen Sie ­dabei die Annehmlichkeiten des schönen ****Superior-Hotels direkt im Stadtzentrum gelegen.


Bilder von Chauffeur

Programm

Tag 1 (Montag, 01. Mai 2017)

Baselbiet–Prag 

Abfahrt ab Sissach 06.00h. Carfahrt Richtung Basel–Freiburg nach Bühl zum Kaffeehalt. An Heilbronn vorbei steuern wir zum Rasthof Aurach, wo wir in der Fränkischen Stube unsere Mittagspause verbringen. Weiterfahrt Richtung Nürnberg. Bei Waidhaus passieren wir die tschechische Grenze und an der Bierbrauerstadt Pilsen vorbei kommen wir nach Prag. Zimmerbezug im schönen ****Superior-Hotel im Stadtzentrum gelegen
 
 
. 

Tag 2 (Dienstag, 02. Mai 2017)

Prag mit Prager Hochburg 

Nach dem Frühstück lernen wir die Prager Altstadt kennen. Dabei bildet der Altstädter Ring das historische Zentrum mit der 600 Jahre alten Astronomischen Uhr. Wir spazieren durch die Judenstadt mit ihren Synagogen und den eleganten Jugendstilhäusern. Über den Königsweg gelangen wir durch pittoreske Gassen zur Karlsbrücke, die mit ihren Steinfiguren zu den magischsten Sehenswürdigkeiten Prags gehört. Von hier geniessen wir eine unvergessliche Aussicht auf die Prager Burg und Kleinseite. Nach der Mittagspause besuchen wir das historische Symbol der tschechischen Nation, das eng mit den Mythen und Legenden der Böhmen verbunden ist, die Prager Hochburg Vysehrad. Am Abend geniessen wir die Goldene Stadt von der Moldau aus bei einer 2-stündigen Schifffahrt mit Musik und einem Buffet-Abendessen
 
 
. 

Tag 3 (Mittwoch, 03. Mai 2017)

Laurenziberg und Prag 

Der Laurenziberg ist seit jeher ein Lieblingsort für alle Verliebten, vor allem im Monat Mai. Originelle Fahrt mit der Stand­seilbahn, die 1891 als Wunderwerk der Technik eröffnet wurde. Beeindruckend ist die plötzliche Aussicht auf die Stadt. Nach der Mittagspause besuchen wir die Prager Burg, eines der grössten Schlosskomplexe der Welt. Am Wallfahrtsort Loreto vorbei kommen wir zur famosen ­Prager Burg, der Residenz der Fürsten und Könige von Böhmen, seit 1918 der Sitz des Präsidenten. Hier können Sie die grossartige gotische St.-Veits-Kathedrale mit dem imposanten Mosaik auf dem Goldenen Tor bewundern. Das Abendessen nehmen wir heute in einem guten Restaurant in der Altstadt ein
 
 
. 

Tag 4 (Donnerstag, 04. Mai 2017)

Prag–Baselbiet 

Rechtzeitig nach dem Frühstück treten wir unsere Heimreise an. Wir durchfahren den westlichen Teil Tschechiens und kommen bei Waidhaus an die Grenze. Durchs Frankenland und an Nürnberg vorbei geht es in Richtung Heilbronn. Mittagshalt auf einem Rastplatz. Gegen Abend erreichen wir über Karlsruhe die Schweizer Grenze in Basel und bald danach unsere Ausgangsorte.