Breadcrumb Navigation

Apfelbaumblüte im Südtirol – Natz

16. April bis 21. April 2018 - Italien Ferienreisen

Am Eingang ins Pustertal liegt unsere Ferienregion, ein Hochplateau auf 930 m ü. M., das geprägt ist von herrlichen Apfelplantagen und umgeben ist von wilder Romantik der Berge mit grünen Wiesen, Blumen und Wäldern. Im ­Frühjahr blüht Natz-Schabs so richtig auf. Das wahre Ferienparadies im Urlaubsland Südtirol – vom Klima bevorzugt und von der Sonne ­verwöhnt. Die malerische Landschaft gibt das ­Gefühl von Ruhe, Behaglichkeit und Freiheit. Abseits von Hektik und Rummel lassen wir uns verwöhnen – das gönnen wir uns!


Bilder von Chauffeur

Programm

Tag 1 (Montag, 16. April 2018)

Baselbiet–Natz 

Wir verlassen das Baselbiet gegen 07.00h. Carfahrt Richtung Ostschweiz nach Aadorf zum Kaffeehalt. Bei Diepoldsau geht es über die Grenze, dem Arlbergpass entgegen. Im Ötztal
 
 werden wir zum Mittagessen erwartet. Über Innsbruck und Brennerpass gelangen wir ins Eisacktal nach Natz. Ankunft im schönen ***Superior-Hotel
 
 
.

Tag 2 (Dienstag, 17. April 2018)

Bozen–Kalterersee 

Nach dem Frühstück geht es talwärts der Eisack entlang nach Bozen. Aufenthalt in der malerischen Altstadt mit ihrem bekannten Obstmarkt. Danach fahren wir durch die blühenden Obstgärten Richtung Auer und Tramin nach Kaltern. Wir unternehmen einen Spaziergang durch den berühmten Winzerort oder verweilen bei einem Glas Wein. Im Laufe des Nachmittags kehren wir nach Natz zurück
 
 
. 

Tag 3 (Mittwoch, 18. April 2018)

Dolomitentour 

Heute starten wir zur grossen Dolomitenrundfahrt. Durchs Pustertal geht es in Richtung Bruneck, in Toblach zweigen wir ab Richtung Süden. Wir sind hier in der Nähe der Drei Zinnen. Am Misurinasee kurzer Apérohalt. Danach fahren wir über den Tre-Croci-Pass und kommen nach Cortina d’Ampezzo. Nun liegt eine schöne Pässefahrt vor uns. Über den Falzarego-, Valparolo- und Campolongopass erreichen wir Arabba. Bergwärts geht die Tour in etlichen Kehren hinauf zum Pordoijoch. Danach führt uns die Reise durchs bizarre Felsmassiv zum Sellajoch. Gegen Abend kehren wir durchs Grödnertal in unser Hotel zurück
 
 
.

Tag 4 (Donnerstag, 19. April 2018)

Seiseralm–Kastelruth–Karrersee 

Talwärts geht unsere Reise über Klausen bis Waidbruck und dann hoch über Kastelruth zur Seiser Alm. Nach einem Aufenthalt in dieser wunderschönen Landschaft besuchen wir den Ort Kastelruth. Abwechslungsreich ist die Fahrt am Schlern vorbei über den Nigerpass zum Karrerpass. Am Nachmittag halten wir am romantischen Karrersee am Fusse des Latemar. Durch die Eggentalerschlucht und das Eisacktal kehren wir gegen Abend nach Natz zurück
 
 
.

Tag 5 (Freitag, 20. April 2018)

Blütenwanderung 

Wir unternehmen eine geführte Blütenwanderung durch die Obstgärten von Natz. Dabei erfahren wir viel Wissenswertes über das Bienenleben und den Apfelanbau im Südtirol. Danach kehren wir in einer typischen Buschenschenke ein. In gemütlicher Runde vergeht die Zeit im Nu, mit dem Car kehren wir in unser Hotel zurück
 
 
. 

Tag 6 (Samstag, 21. April 2018)

Natz–Baselbiet 

Heimreise durch die schönen Obstgärten des Vinschgaus. In Schluderns blicken wir zur gut erhaltenen Churburg, die durch ihre Waffensammlung bekannt ist. Vorbei am alten Städtchen Glurns fahren wir ins Münstertal und erreichen über den Ofenpass das Engadin. In Zernez
 
 haben wir Ihnen ein feines Mittagessen bestellt. Die Fahrt über den Flüelapass führt uns durch eine wilde Gebirgslandschaft über Davos ins Prättigau. In Walenstadt ist unser letzter Halt eingeplant, bevor wir gegen Abend an unsere Wohnorte im Baselbiet zurückkehren.