Breadcrumb Navigation

Ferien am milden Wörthersee – Kärnten

28. September bis 03. Oktober 2018 - Österreich Ferienreisen

Im Süden Österreichs, dort, wo es klare Seen, prächtige Berge, unberührte Natur und eine kulinarisch wertvolle Küche gibt, werden Lebensqualität und Ferienfreude neu definiert. Altes und Neues wird in Kärnten auf wundersame Weise zusammengefügt. Zeugen einer längst vergangenen Zeit sind die zahlreichen Burgen und Schlösser, die inmitten der prachtvollen Landschaft thronen. Das milde, fast schon mediterrane Klima lädt im Spätherbst zu Streifzügen durch die strahlende Natur ein. Wir erleben das sonnige Kärnten am wohl bekanntesten See Österreichs und inmitten einer traumhaften Landschaft!


Bilder von Chauffeur

Programm

Tag 1 (Freitag, 28. September 2018)

Baselbiet–München–Wörthersee 

Wir verlassen das Baselbiet gegen 06.00h. Carfahrt Richtung Ostschweiz zum Kaffeehalt in Rheineck. Vom Bodensee steuern wir durchs Allgäu, an Landsberg vorbei, nach München
 
. Hier erwartet uns ein gutes Mittagessen in einem typisch bayerischen Lokal. Anschlies­send geht es über Chiemsee und Salzburg durch die Tauern nach Kärnten. Gegen Abend beziehen wir unsere Zimmer im schönen ****Hotel am Wörthersee bei Pörtschach
 
 
.

Tag 2 (Samstag, 29. September 2018)

Wörthersee 

Im Laufe des Vormittags unternehmen wir eine Schifffahrt vom Hotel zum mondänen Ferienort Velden. Bekannt sind das Kasino und das Schlosshotel aus der Fernsehserie. Wir schlendern der Seepromenade entlang, bevor wir den idyllisch gelegenen Wallfahrtsort Maria Wörth mit seinen beiden Kirchen besuchen. Dieser wird auch gerne «Herz am Wörthersee» genannt. Am frühen Abend sind wir zurück in Pörtschach. Es bleibt etwas Zeit, um die Umgebung des Hotels kennenzulernen
 
 
.

Tag 3 (Sonntag, 30. September 2018)

Bled–Oberkrain 

Heute unternehmen wir einen Ausflug ins benachbarte Oberkrain in Slowenien. Über den Wurzenpass erreichen wir das Sava-Tal. Kurzer Halt bei den Skisprungschanzen von Planica. Am Wintersportort Kranjska Gora vorbei erreichen wir den Ferienort Bled, am gleichnamigen See. Bled verfügt über eine wunderschöne Seepromenade und fast ebenso berühmt sind die feinen Cremeschnitten. Im Laufe des Nachmittags fahren wir über den Loiblpass zurück an den Wörthersee
 
 
.

Tag 4 (Montag, 01. Oktober 2018)

Klagenfurt–Minimundus 

Am Vormittag statten wir Klagenfurt, der Hauptstadt Kärntens, einen Besuch ab. Bekannt sind die Altstadt, der Lindwurmbrunnen und das Rathaus. Hier haben wir Zeit zum Bummeln und Shoppen. Am Nachmittag sind wir im sehenswerten Miniaturpark Minimundus mit Nachbildungen österreichischer und internationaler Bauten im Massstab 1:25. Anschliessend fahren wir zurück an den Wörthersee
 
 
.

Tag 5 (Dienstag, 02. Oktober 2018)

Seenrundfahrt–Villacher Alpe 

Im Laufe des Vormittags fahren wir ins 4-Seen-Tal und über Faakersee nach Villach. Nun geht es zur Villacher Alpe auf ca. 1700 m ü. M. Entlang der Strasse öffnen sich immer wieder grandiose Ausblicke auf Villach, die Karawanken und die Julischen Alpen. Die Region ist auch für ihre Greifvögel bekannt. In der Aichinger Hütte können wir eine der vielen Kärntner Spezialitäten probieren. Frisch gestärkt treten wir die Rückreise an. Am Ossiachersee vorbei erreichen wir Feldkirchen und gegen Abend sind wir zurück am Wörthersee
 
 
.

Tag 6 (Mittwoch, 03. Oktober 2018)

Wörthersee–Arlberg–Baselbiet 

Rechtzeitig verabschieden wir uns und fahren Richtung Villach ins Drautal und über Spittal ins Osttirol nach Lienz. Die Route über den Felbertauernpass ist sehr attraktiv, über Mittersill im Pinzgau erreichen wir zur Kaffeepause das Almstüberl auf dem Pass Thurn. Vorbei an Kitzbühel gelangen wir ins Brixental und dann auf der Inntalautobahn nach Ötz
 
 zum Mittagessen. Heimfahrt auf der Arlbergroute in die Schweiz zurück. Letzter Halt in Walenstadt, bevor wir uns von Ihnen im Baselbiet verabschieden.