Breadcrumb Navigation

Griechenland-Rundreise – Entdecken und Erholen

Von der Antike in die Neuzeit

07. Mai bis 17. Mai 2018 - Griechenland Rundreisen

Griechenland gehört wieder zu den beliebtesten Ferienzielen Europas. Loutraki, Ausgangspunkt für unsere Entdeckungsfahrten, zählt zu den schönsten Badeorten am Golf von ­Korinth und ist für das trockene Mittelmeerklima mit 300 Sonnentagen im Jahr bekannt. Die Minikreuzfahrt durchs Ionische Meer mit der modernen Fähre verspricht ein unvergessliches Erlebnis. Auf unbekannten Nebenstrassen entdecken wir das Griechenland, das vielen Touristen verborgen bleibt. Ganz gegensätzlich präsentiert sich Athen, die schillernde Metropole Griechenlands und zieht ihre Besucher in ihren Bann.


Bilder von Chauffeur

Programm

Tag 1 (Montag, 07. Mai 2018)

Baselbiet–Ancona–Fährüberfahrt 

Wir verlassen das Baselbiet gegen 04.00h. Carfahrt durch den Gotthardtunnel ins Tessin zum Kaffeehalt. Bei Chiasso verlassen wir die Schweiz, auf der italienischen Autobahn geht es an Mailand vorbei in die Poebene. ­Mittagspause auf einem Rastplatz unterwegs. Auf direkter Route gelangen wir über Bologna nach Rimini. Einschiffung in Ancona auf die moderne Hochseefähre der Minoan Line. Um 17.30h beginnt die Minikreuzfahrt nach Griechenland. Unterbringung in schönen Doppel-Aussenkabinen mit Dusche und WC
 
 
.

Tag 2 (Dienstag, 08. Mai 2018)

Fähre–Patras–Olympia 

Erholsame Überfahrt nach Patras. Das Schiff verfügt über Annehmlichkeiten wie Swimmingpool, Sonnendeck, Disco, Spielsalon, diverse Aufenthaltsräume, Restaurants und vollklimatisierte Kabinen. Nach Ankunft in Patras gegen 16.30h begrüssen wir unsere Deutsch sprechende Reiseleiterin und setzen unsere Fahrt mit dem Car auf dem Peloponnes fort. Gegen Abend Ankunft in Olympia und Zimmerbezug für die nächsten zwei Nächte im wunderbar gelegenen Hotel oberhalb von Olympia
 
 
.

Tag 3 (Mittwoch, 09. Mai 2018)

Olympia und frei 

Wir besuchen die eindrucksvollen Bauten, die zwischen Olivenbäumen, Kiefern und Zypressen in einer wunderbaren Natur eingebettet sind. Hier wurden der Überlieferung nach im Jahr 776 v. Chr. die ersten Olympischen Spiele durchgeführt. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genies­sen Sie die schöne Umgebung des Hotels und verweilen Sie am Swimmingpool
 
 
. 

Tag 4 (Donnerstag, 10. Mai 2018)

Olympia–Loutraki 

Unsere heutige Fahrt geht vorerst ins Landesinnere durch mehrere Bergdörfer nach Kalavrita. Kalavrita bedeutet «gutes Wasser» und liegt wunderschön in einem waldreichen Bergtal. Am Nachmittag geht es auf einer Bergstrasse am Kloster Mega Spileon vorbei zum Golf von Korinth. Auf der Autobahn fahren wir der Küste entlang über die Landenge von Korinth nach Loutraki. Hier beziehen wir in einer herrlich angelegten Hotelanlage unsere Zimmer für die nächsten fünf Nächte
 
 
. 

Tag 5 (Freitag, 11. Mai 2018)

Frei 

Ausschlafen, gemütlich frühstücken und die schöne Umgebung des Hotels kennenlernen. In Loutraki wird es Ihnen bestimmt nicht langweilig. Die herrliche Lage des Hotels, direkt am Meer, verspricht einen erholsamen Ferientag
 
 
.

Tag 6 (Samstag, 12. Mai 2018)

Epidauros–Nafplion–Mykenä 


Über den Kanal von Korinth und die Küstenstrasse erreichen wir die Ruinen des Hieron von Epidauros. Wir besichtigen die alte Kultstätte des heiligen Äskulap mit dem berühmtesten und besterhaltenen Theater Griechenlands, das auch durch die unerreichte Akustik fasziniert. Weiterfahrt nach Nafplion zum Mittagshalt. Besichtigung der Stadt sowie des venezianisch-türkischen Forts «Palamidi», benannt nach Palamedes, einem Helden des Trojanischen Krieges. Von hier haben wir einen schönen Blick auf die Bucht von Nafplion. Danach kommen wir über Argos nach Mykenä. Wir besichtigen die antike Ruinenstätte mit dem gigantischen Löwentor und dem Schatzhaus des Atreus. Am Abend Rückfahrt nach Loutraki
 
 
.

Tag 7 (Sonntag, 13. Mai 2018)

Athen 

Schon von Weitem erblickt man das Wahrzeichen Athens, die Akropolis. Am Vormittag geführte Stadtrundfahrt. Dabei sehen wir das Stadion, den Tempel des Zeus, die Akropolis, das neue, vom Schweizer Architekten Bernard Tschumi 2009 errichtete Akro­polis-Museum und vieles mehr. Es bleibt Ihnen auch Zeit für einen Bummel durch die Plaka, die Altstadt Athens. Wir verabschieden uns von unserer Reiseleiterin und kehren gegen Abend nach Loutraki zurück
 
 
.

Tag 8 (Montag, 14. Mai 2018)

Frei 

Geniessen Sie den Ferientag am Strand oder Swimmingpool. Die Umgebung des Hotels mit seiner üppigen Vegetation und der prächtigen Blumenwelt mit ihren intensiven Farben und einmaligen Kompositionen begeistern jeden Naturliebhaber. Erleben Sie den Sonnenuntergang in der Bucht von Loutraki – ein unvergessliches Schauspiel
 
 
.

Tag 9 (Dienstag, 15. Mai 2018)

Loutraki–Patras–Ancona 

Wir verlassen Loutraki und fahren am Golf von Korinth entlang nach Patras. Tolle Panoramabilder begleiten uns auf der Fahrt. Die fantastische Aussicht und die mediterrane Ambiance verzaubern immer wieder. Im Laufe der Nachmittags Einschiffung auf die moderne Superfast-Fähre und Bezug der Doppel-Aussenkabinen. Um ca. 17.30h legt die Fähre ab, auf der Heimreise gibts einen kurzen Zwischenstopp in Igoumenitsa. Abendessen und Übernachtung an Bord
 
 
. 

Tag 10 (Mittwoch, 16. Mai 2018)

Fähre Ancona–Pesaro

Durch den geänderten Fahrplan der Fähre erreichen wir Ancona erst gegen 16.00h. Dies bedingt eine Zwischenübernachtung, die wir im schön gelegenen Pesaro einschalten
 
 
. 

Tag 11 (Donnerstag, 17. Mai 2018)

Pesaro - Baselbiet

Heimfahrt über Bologna durch die Poebene nach Mailand und Chiasso ins Tessin. Auf der Gotthardroute erreichen wir im Laufe des Nachmittags das Baselbiet, wo wir uns von Ihnen verabschieden.