Breadcrumb Navigation

Insel Rügen mit Hiddensee

Naturparadies an der Ostsee

03. September bis 10. September 2017 - Deutschland Rundreisen

Die Schönheit der Insel zieht jedes Jahr zahlreiche Besucher nach Rügen. Die weissen Sandstrände, die leuchtenden Kreidefelsen, die stillen Buchten und die Brandung des Meeres ­versprechen bleibende Erinnerungen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde Hiddensee als Sommerresidenz von Schriftstellern, Malern und Prominenten entdeckt und ist bis heute ein beliebtes Reiseziel geblieben. Die ganze Insel ist ein wahres Naturparadies und auch Brut­gebiet von Störchen und Seeadlern. Die Architektur der Seebäder hat bis heute ihren Charme erhalten.


Bilder von Chauffeur

Programm

Tag 1 (Sonntag, 03. September 2017)

Baselbiet–Hamburg 

Abfahrt 06.00 Uhr in Sissach. Wir freuen uns auf eine erlebnisreiche Rundreise mit Ihnen. In Basel verlassen wir die Schweiz und steuern Richtung Norden. Auf der Autobahnraststätte Bühl legen wir unsere erste Kaffeepause ein. Karlsruhe–Heidelberg–Frankfurt, rassig geht unsere Fahrt nach Alsfeld, Gelegenheit zum Mittagessen auf der Pfeffer­höhe. Abwechslungsreich ist die Reise durch die Kasseler Berge. Am Abend erreichen wir Hamburg, unseren­ ersten Übernachtungsort
 
 
.

Tag 2 (Montag, 04. September 2017)

Hamburg–Warnemünde–Rügen 

Weiterfahrt vorbei an Lübeck nach Wismar, einer malerischen Kleinstadt an der Ostsee. Auf einer kurzweiligen Stadtrundfahrt sehen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hanse- und UNESCO-Weltkulturerbestadt Wismar. Nach der Mittagspause kommen wir in den ­bekannten Badeort Warnemünde mit seinem herrlichen Sandstrand. Nun folgen wir unbekannten Wegen der Ostsee entlang und sehen viele reetgedeckte Häuser, die in den letzten Jahren wunderschön restauriert wurden. Im Badeort Zingst wählen wir die Route nach Stralsund und über den Strelasund zur Insel Rügen. Gegen Abend beziehen wir unsere Zimmer im schönen ****Hotel in Sellin für die nächsten fünf Nächte
 
 
.

Tag 3 (Dienstag, 05. September 2017)

Rügen mit Königsstuhl 

Die nächsten drei Tage begleitet uns eine einheimische Reiseleiterin, die uns ihre Heimat auf interessante und ­humorvolle Art näherbringt. Im Nordosten der Halbinsel Jasmund erstreckt sich auf rund fünfzehn Kilometern Länge­ zwischen Sassnitz und Lohme die Kreidefelsen-Steilküste, die zu Recht als die interessanteste deutsche Küstenlandschaft gilt. Vom knapp 120 Meter hohen ­Königsstuhl geniessen wir den herrlichen Blick auf die ­Ostsee. Am Nachmittag gehts zum Kap Arkona und zum idyllischen Ort Vitt mit seinen reetgedeckten Häusern. ­Gegen Abend kehren wir nach Sellin zurück
 
 
.

Tag 4 (Mittwoch, 06. September 2017)

Ralswiek–Stralsund und frei 

Wir besuchen die Naturbühne von Ralswiek, wo ­jedes Jahr die Störtebeker Festspiele stattfinden. Stral­-
sund entdecken wir bei einem Rundgang und haben ­anschliessend Zeit, die sehenswerte Hansestadt auf eigene Faust zu erkunden. Im Laufe des Nachmittags Rückfahrt in unser Hotel mit einem Abstecher zum sehenswerten Schlossgarten von Putbus. Der Rest des Nachmittags steht zur freien Verfügung
 
 
.

Tag 5 (Donnerstag, 07. September 2017)

Insel Hiddensee 

Heute fahren wir nach Schaprode, wo wir die Fähre zur Insel Hiddensee nehmen. Die kleine Insel ist grösstenteils verkehrsfrei. Die Bewohner leben im Wesentlichen vom Tourismus und Fischfang. Der Norden der Insel ist meist ­hügelig mit einer Steilküste und Sanddünen, im Süden ­dominiert die Heide. Hier erleben Sie Natur pur. Unternehmen Sie mit uns einen gemütlichen Spaziergang hinauf zum Leuchtturm oder verweilen Sie in der kleinen und ­sehenswerten Ortschaft Kloster am herrlichen Ostseestrand. Am Nachmittag unternehmen wir eine lauschige Fahrt mit dem Pferdefuhrwerk über die Insel. Mit der Fähre­ fahren wir nach Schaprode zurück und erreichen am Abend unser Hotel in Sellin
 
 
. 

Tag 6 (Freitag, 08. September 2017)

Rügen und frei 

Eine weitere Attraktion erleben wir bei der Fahrt mit dem «Rasenden Roland» von Sellin nach Binz. Seit 1895 verbindet die dampflokbetriebene Schmalspurbahn die Seebäder mit ­einer Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. In Binz lockt die Strandpromenade mit ihren typischen weissen Strandvillen zum Verweilen. Zurück in Sellin geniessen wir die freien Stunden an der Ostsee
 
 
.

Tag 7 (Samstag, 09. September 2017)

Rügen–Leipzig 

Unsere Heimreise führt uns durch die Mecklenburgische Seenplatte Richtung Berlin nach Leipzig. Leipzig hat sich in vielen Bereichen einen guten Ruf mit internationalem Ansehen erworben; als Musikstadt mit dem Gewandhausorchester, als Messestadt mit dem Beinamen «Mutter aller Messen» oder als Studienstadt Goethes. Eines der schönsten deutschen Renaissance-Rathäuser gibt es hier ebenfalls zu ­bewundern. Wir unternehmen eine geführte Rundfahrt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und lernen unter ­anderem auch das Völkerschlachtdenkmal kennen. Abendessen und Übernachtung im zentral gelegenen ****Hotel
 
 
.

Tag 8 (Sonntag, 10. September 2017)

Leipzig–Baselbiet 

Von Leipzig geht unsere Heimreise über Hof Richtung Nürnberg. Die Mittagspause planen wir in Aurach ein. Auf ­direkter Route fahren wir über Heilbronn und Karlsruhe nach Baden-Baden zum letzten Halt auf einem Rastplatz. Am Abend sind wir zurück im Baselbiet.