Breadcrumb Navigation

Italiens Traumküste – Sorrento – Amalfi – Capri

Die Perlen im Golf von Neapel

30. März bis 06. April 2019 - Italien Rundreisen

Der Golf von Neapel und die Sorrenthalbinsel zählen zu den landschaftlich schönsten ­Abschnitten der Mittelmeerküste. Die Amalfiküste ist für ihre atemberaubenden Landschafts­bilder und Capri für die wohl schönsten Sonnenuntergänge Europas bekannt. Die milden Temperaturen dieser Gegend lassen Zitronen-, Orangen- und Olivenbäume gedeihen und die Rebberge liefern einen guten Wein. Kommen Sie mit uns und verbringen Sie Ihre Ferien auf der Sonnenseite des Lebens!


Bilder von Chauffeur

Programm

Tag 1 (Samstag, 30. März 2019)

Baselbiet–Chianciano Terme 

Wir verlassen das Baselbiet gegen 07.00h. Carfahrt Richtung Luzern und Innerschweiz nach Airolo zum Kaffeehalt. In Chia­sso passieren wir die Grenze zu Italien und umfahren Mailand. Am Nachmittag geht die Fahrt weiter Richtung Bologna, über den Apennin und an der toskanischen Hauptstadt Florenz vorbei nach Chianciano Terme zur Zwischenübernachtung. Zimmerbezug im ****Hotel, vor dem Abendessen laden wir Sie zum Begrüssungsapéro ein
 
 
.

Tag 2 (Sonntag, 31. März 2019)

Chianciano Terme–Neapel–Sor­rento 

Wir setzen unsere Reise Richtung Süden fort. An Rom vorbei fahren wir durch hügeliges Gebiet und folgen dem Verlauf des Apennins bis nach Neapel. Die Hafenstadt ist der Mittelpunkt der Region, eine der interessantesten des Landes. Dies ist ein Ort voller Magie, wo sich Farben, Düfte, kulinarische Genüsse, Kultur und Geschichte zu einem zauberhaften Cocktail vermischen. Wir begrüssen unsere Reiseleiterin Diana, die uns die nächsten Tage begleitet. Auf der geführten Stadtrundfahrt ­lernen wir Neapel kennen und fahren dann weiter nach Sorrento. Zimmerbezug im schönen und ruhig gelegenen ****Hotel für die nächsten fünf Nächte
 
 
.

Tag 3 (Montag, 01. April 2019)

Hinterland und Sorrento 

Im malerischen Hinterland besuchen wir einen Betrieb, in dem feines Olivenöl und Mozzarella in Handarbeit herstellt wird. Natürlich verkosten wir das Öl zusammen mit einheimischem Wein und einem kleinen Imbiss. Am Nachmittag erkunden wir Sorrento, das für seine wunderbare Lage auf der Steilklippe bekannt ist. Aber es gibt auch eine zauberhafte Altstadt und zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die wir beim geführten Rundgang entdecken. Es bleibt uns auch noch Zeit zur freien Verfügung
 
 
.

Tag 4 (Dienstag, 02. April 2019)

Schiffsausflug Capri 

Nach einer ca. halbstündigen Schifffahrt erreichen wir die Insel Capri. Diese ist unterteilt in zwei Gemeinden, Anacapri und Capri-Stadt. Vom Hafen Marina Grande fahren wir mit einem Minibus zur Villa San Michele in Anacapri. Das berühmte Gebäude wurde vom schwedischen Arzt und Schriftsteller Axel Munthe errichtet. In Capri-Stadt besuchen wir die Augustus-Gärten. Von den verschiedenen Aussichtsterrassen der kleinen botanischen Anlage bietet sich uns ein atemberaubender Blick auf die der Insel vorgelagerten Felsformationen, einem beliebten Fotomotiv. Gegen Abend kommen wir in unser Hotel zurück
 
 
.

Tag 5 (Mittwoch, 03. April 2019)

Vesuv und Pompeji 

Am Vormittag fahren wir zum Vesuv auf ca. 1000 m ü. M. Zu Fuss spazieren wir gemeinsam zum Krater und besichtigen den Vulkan. Weiterfahrt nach Pompeji und Besuch der im Jahr 79 vom Vesuv verschütteten Stadt. Gegen Abend kehren wir nach Sorrento zurück. Nach dem Abendessen nehmen wir an einer neapolitanischen Folkloreveranstaltung mit typischen Tanz- und Musikdarbietungen teil
 
 
.

Tag 6 (Donnerstag, 04. April 2019)

Amalfiküste mit Schifffahrt 

Mit einem einheimischen, kleineren Bus fahren wir der wildromantischen Amalfiküste entlang. Herrliche Ausblicke begleiten uns auf dem Weg über Positano nach Amalfi. Hier besuchen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, allen voran den Dom. Von Amalfi geniessen wir die wunderschöne Küste vom Schiff aus. Danach geht unsere Reise auf der Panorama­strasse von Maiori nach Vietri. Gegen Abend kehren wir nach Sor­rento zurück und verabschieden uns von unserer Reiseleiterin
 
 
. 

Tag 7 (Freitag, 05. April 2019)

Sorrento–Lucca 

Wir nehmen Abschied von Sorrento und fahren Richtung Neapel und Rom. An der italienischen Hauptstadt vorbei geht es durch die Toskana über Grosseto nach Lucca. Zimmerbezug im ****Hotel und Abendessen
 
 
.

Tag 8 (Samstag, 06. April 2019)

Lucca–Baselbiet 

Wir wählen heute die Route über den Cisapass in die Schweiz zurück. Dabei überqueren wir den Apennin Richtung Parma–Mailand zur Schweizer Grenze. In Bissone
 
 haben wir ein feines Mittagessen bestellt. Auf der Gotthardroute erreichen wir am Abend das Baselbiet.