Breadcrumb Navigation

Karneval in Venedig

10. Februar bis 13. Februar 2018 - Italien Kurzreisen

Nicht nur am Rhein und in Rio wird Karneval gefeiert, auch Venedig ist eine Hochburg des närrischen Treibens. Traditionelle Kostüme und geheimnisvolle Masken verleihen der Lagunenstadt das Flair längst vergangener Jahrhunderte. Wer heute als Besucher an den tollen Tagen Venedig bereist, fühlt sich gelegentlich in Casanovas Zeit zurückversetzt. Mit ihren Kostümierungen, geheimnisvollen Masken und raffiniert geschminkten Gesichtern lassen die Feiernden eine längst vergangene Epoche wieder auferstehen.


Bilder von Chauffeur

Programm

Tag 1 (Samstag, 10. Februar 2018)

Baselbiet–Mailand–Lido di ­Jesolo 

Entnehmen Sie die Abfahrtszeit Ihrem persönlichen Begleitschreiben. Carfahrt auf der Autobahn über Luzern und Gotthardtunnel ins Tessin zum Kaffeehalt. Bei Chiasso verlassen wir die Schweiz und fahren an der lombardischen Hauptstadt Mailand vorbei, durch die Poebene über Brescia–Verona–Venedig nach Lido di Jesolo. Zimmerbezug im *****Hotel und Begrüssungsapéro
 
 
.

Tag 2 (Sonntag, 11. Februar 2018)

Venedig mit Karneval 

Die anmutige Lagunenstadt liegt nur wenige Kilometer von ­unserem Hotel entfernt. Nach einer kurzen Carfahrt geht es mit dem Schiff zum Markusplatz. Eine charmante Führerin zeigt uns die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie ­Dogenpalast, Seufzerbrücke und Markuskirche. Dabei schlendern wir auch durch die Mercerie, die wichtigste ­Ladenstrasse Venedigs, bis zur Rialtobrücke. Am Karneval fasziniert uns die unbeschreibliche Vielfalt an Eleganz, Schönheit und Phantasiereichtum vor romantischer Kulisse.­ Sogar das Haustier trägt Maske! Wir haben genügend Zeit für eigene Entdeckungen, bevor wir am Abend mit Schiff und Car in unser Hotel zurückfahren
 
 
.

Tag 3 (Montag, 12. Februar 2018)

Inseln der Lagune 

Heute bringt uns ein Schiff zu den Inseln der Lagune. In Murano besuchen wir eine der weltbekannten Glasfabriken. Burano­ ist berühmt für seine Klöppelspitzen, auch die farben­frohen Häuser verzaubern die Besucher. Torcello besitzt eine wunderbare Naturlandschaft und beherbergt einen Bischofssitz aus dem 7. Jahrhundert. Rückfahrt im Laufe des Nachmittags mit Boot und Car ins Hotel
 
 
.

Tag 4 (Dienstag, 13. Februar 2018)

Lido di Jesolo–Baselbiet 

Nach dem Frühstück begeben wir uns auf die Heimreise. Vorbei an Padua–Verona–Mailand fahren wir der Schweiz ent­gegen. Auf der Gotthardroute erreichen wir gegen Abend das Baselbiet.