Breadcrumb Navigation

Königstour Nordkap – Lofoten

Faszination der Mitternachtssonne

17. Juli bis 02. August 2017 - Skandinavien Rundreisen

Erleben Sie die ganze Vielfalt der nordischen Landschaft: tiefblaue Seen, herrliche Tannenwälder, die stimmungsvolle Weite der Tundra, die Mitternachtssonne, schneebedeckte Berge und tief eingeschnittene Fjorde. Ein weiterer Höhepunkt ist der Archipel der Lofoten, der mit seinen steil aus dem Meer ragenden Bergspitzen beeindruckt. Unsere Reise führt vom pul­sierenden, farbenfrohen Stockholm über Helsinki in die Einsamkeit des Nordens und entlang der «schönsten Küste der Welt» zurück nach Oslo. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung, den gut eingeteilten Etappen und dem vielseitigen Programm.


Bilder von Chauffeur

Programm

Tag 1 (Montag, 17. Juli 2017)

Baselbiet–Travemünde – Fähre 


Abfahrt ab Sissach 06.00h. Bei Basel passieren wir die Grenze nach Deutschland. Selbstverständlich legen wir ­regelmässige Pausen ein, damit die weite Anreise für ­jedermann gut erträglich ist. Gegen Abend Ankunft in Travemünde und Bezug der Kabinen auf der modernen Nachtfähre der TT-Line nach Trelleborg
 
 
.

Tag 2 (Dienstag, 18. Juli 2017)

Trelleborg–Stockholm 

Wir fahren durch das liebliche Südschweden über Malmö–­Helsingborg–Ljungby–Jonköping nach Huskvarna. Unterwegs halten wir bei einem Elchpark, damit wir diese nicht seltenen Tiere in aller Ruhe fotografieren können. Mittagspause im Zuckerstangenort Gränna am Vätternsee. Am Nachmittag erreichen wir über Linköping–Norrköping–Södertälje die schwedische Hauptstadt Stockholm
 
 
.

Tag 3 (Mittwoch, 19. Juli 2017)

Stockholm – frei – Fähre 

Stadtrundfahrt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie Skansen, Botschaftsviertel, königliches Schloss, Vasa-­Museum u. v. m. Freie Zeit, bevor wir um ca. 17.00h die moderne Hochseefähre der Viking-Line besteigen. Buffet-Abendessen und Überfahrt durch die fantastische Schärenlandschaft Richtung Finnland
 
 
.

Tag 4 (Donnerstag, 20. Juli 2017)

Helsinki und Nachtzug nach ­Rovaniemi 

Wir besichtigen die Sehenswürdigkeiten ­Helsinkis, wie die Domkirche mit Senatsplatz, die Felsenkirche, das Sibeliusmonument sowie die Uspenski-Kathedrale. Am Nachmittag bleibt uns auch Zeit, um die finnische Metropole näher kennenzu­lernen. Das Abendessen nehmen wir im Zentrum von Helsinki ein. Anschliessend verladen wir unseren Car auf den Nachtzug und beziehen unsere­ Abteile im Schlafwagen. Die Kabinen sind relativ klein, ­verfügen aber mit Dusche und WC über die wichtigsten Einrichtungen
 
 
.

Tag 5 (Freitag, 21. Juli 2017)

Rovaniemi–Saariselkä 

Im Laufe des Vormittags treffen wir in Rovaniemi, der Hauptstadt des finnischen Lapplands, ein. Wieder in unserem Car, gehts weiter zum grossen Polarkreiscenter. Jetzt kommen wir ins Land der Mitternachtssonne. Weiterfahrt durch Lappland nach Saariselkä. Das Abendessen nehmen wir heute in Kota ein, lassen Sie sich überraschen
 
 
.

Tag 6 (Samstag, 22. Juli 2017)

Saariselkä–Nordkap 

Dem Inarisee entlang starten wir zu unserer Etappe Richtung Nordkap. In Karigasniemi überqueren wir die norwegische Grenze und erreichen Karasjok. Nach dem Besuch des ­Samen-Centers geht es über Lakselv, dem Porsangerfjord entlang nach Kafjord. Unter dem Meer hindurch kommen wir nach Honningsvag. Das Abendessen nehmen wir im Hotel
 
ein, dann geht es zur Nordkapklippe! Bei schönem Wetter geniessen wir die einzigartige Stimmung der Mitternachtssonne über dem nördlichen Eismeer. Rückkehr ins Hotel um ca. 01.00h
 
.

Tag 7 (Sonntag, 23. Juli 2017)

Nordkap–Hammerfest–Alta 

Wir verlassen die Nordkapinsel Richtung Hammerfest, der nördlichsten Stadt der Welt. Die norwegische Fjordküste wird auch «die schönste Küste der Welt» genannt. Gegen Abend erreichen wir Alta. Etwas ausserhalb besuchen wir das Hjemmenluft-Museum und spazieren zu den bis zu 6000 Jahre alten Felszeichnungen
 
 
.

Tag 8 (Montag, 24. Juli 2017)

Alta–Tromsö 

Die Route entlang der bizarren Küstenlinie ist geprägt von weit verzweigten Fjordsystemen. Ab und zu entdecken wir ein Haus oder gar eine kleine Ortschaft. Wir «hüpfen» mit den Fähren über den Lyngenfjord und den Ullsfjord und erreichen Tromsö. Besuchen Sie mit uns die nordnorwegische Metropole mit der einmaligen Eismeerkathedrale
 
 
.

Tag 9 (Dienstag, 25. Juli 2017)

Tromsö–Hurtigrute–Lofoten 

­
Weiterfahrt dem Balsfjord entlang durch die wunder­schöne Gebirgslandschaft über Bjerkvik ins grüne ­Inselreich Vesteralen. Ein weiterer Höhepunkt ist die gut 3-stündige Fahrt mit dem Postschiff der Hurtigrute von Stokmarknes in den Trollfjord. Am Abend erreichen wir den Hafen von Svolvaer. Zimmerbezug für die nächsten zwei Nächte
 
 
.

Tag 10 (Mittwoch, 26. Juli 2017)

Inselwelt Lofoten 

Durch ­abwechslungsreiche Landschaften fahren wir zu abgelegenen Dörfern und idyllischen Buchten, dabei begleitet uns ein Deutsch sprechender Reiseleiter. Das Mittagessen nehmen wir in einer ehemaligen Schule
 
ein. Am Nachmittag Rückkehr nach Svolvaer, es bleibt Ihnen auch noch etwas Freizeit
 
 
.

Tag 11 (Donnerstag, 27. Juli 2017)

Lofoten–Bodö 

Heute durchfahren wir die ganze Inselkette der Lofoten bis nach Nusfjord. Die Siedlung war eines der drei Pilotprojekte, um den typisch norwegischen Baustil zu bewahren. Die meisten Gebäude stammen aus dem 19. Jahrhundert und sind sehr gut erhalten. Weiterfahrt nach Reine. Am Nachmittag Fährpassage von Moskenes nach Bodö
 
 
.

Tag 12 (Freitag, 28. Juli 2017)

Bodö–Mosjoen 

Heute starten wir relativ früh, damit wir die traumhaften Landschaften vollumfänglich geniessen können. Dabei wählen wir den Ryksväg 17, die schönste Route mit drei Fährüberfahrten und ­lernen dabei die Ursprünglichkeit und Faszination der ­norwegischen Küste kennen. Gegen Abend Zimmerbezug in Mosjoen, einer wunderschön gelegenen Holzstadt am Wasser
 
 
.

Tag 13 (Samstag, 29. Juli 2017)

Mosjoen–Trondheim 

Wir verlassen Mosjoen durchs Namdal Richtung Grong. Am Fluss Namsen besuchen wir das Lachsaquarium mit Lachstreppe. Im Restaurant erwartet uns ein grosszügiges Lachsbuffet
 
. Weiterfahrt durch die Provinz Trondelag nach Trondheim; unterwegs kurzer Halt beim Wahrzeichen der Stadt, dem Nidaros-Dom
 
 
. 

Tag 14 (Sonntag, 30. Juli 2017)

Trondheim–Lillehammer–Oslo 

Wir verlassen die älteste Stadt Norwegens und fahren über Opdal ins prächtige Dovrefjell-Gebirge. Über Dombas und Kvam erreichen wir das Gudbrandsdalen. Bei Ringebu besichtigen wir eine Stabkirche und fahren ­weiter in die Olympiastadt Lillehammer. Dem Mjösa-See entlang kommen wir nach Oslo
 
 
.

Tag 15 (Montag, 31. Juli 2017)

Oslo und Fährüberfahrt 

Wir entdecken das Rathaus, den Vigelandpark und natürlich die Holmenkollen-Sprungschanze bei einer geführten Rundfahrt. Danach beziehen wir unsere Kabinen auf der modernen Grossfähre «Color Fantasy», eines der faszinierendsten Fährschiffe der Welt
 
 
.

Tag 16 (Dienstag, 01. August 2017)

Kiel–Hildesheim 

Nach Ankunft in Kiel geht es durch Schleswig-Holstein nach Hamburg. Mittagshalt im Zentrum der Hansestadt. Im Laufe des Nachmittags fahren wir durch die Lüneburger Heide nach Hildesheim
 
 
.

Tag 17 (Mittwoch, 02. August 2017)

Hildesheim–Baselbiet 

Auf der bekannten Route durchs Hessische Gebirge fahren wir über Göttingen und Kassel Richtung Frankfurt. Mittagessen auf einem Rastplatz unterwegs. An Heidelberg und Karlsruhe vorbei erreichen wir gegen Abend das Baselbiet.