Breadcrumb Navigation

Panoramafahrt mit Bernina Express II

Wiederholung dank grosser Nachfrage!

19. Juli bis 20. Juli 2017 - Schweiz Kurzreisen

Die Strecke des Bernina Express gehört sicherlich zu den schönsten Bahnstrecken der Welt. Die spektakuläre Alpenquerung führt Sie über Brücken, durch Tunnels und vorbei an grandiosen Gletschern bis hinunter zu den Palmen ins italienische Veltlin. Ein Höhepunkt der Fahrt ist sicher der 2253 Meter hohe Berninapass mit wunderschönem Blick auf den höchsten ­Gipfel Graubündens, den Piz Bernina. Diese Bahnfahrt wird oft als schönste Verbindung ­zwischen den Gletschern und den Palmen im warmen Süden bezeichnet. Kommen Sie mit und geniessen Sie eine kontrastreiche Reise im legendären Panoramazug.


Bilder von Chauffeur

Programm

Tag 1 (Mittwoch, 19. Juli 2017)

Baselbiet–Bernina Express–Le Prese­ 

Abfahrt ab Sissach 06.30h. Carfahrt über Frick und ­Zürich an den Walensee zum Kaffeehalt. Weiterfahrt über Sargans und Chur, entlang dem burgenreichen Domleschg und dem Oberhalbstein über den Julierpass ins Oberengadin. Vorbei an den Oberengadiner Seen kommen wir nach Celerina
 
, wo wir Ihnen ein feines Mittagessen reserviert haben. Am Nachmittag geniessen wir die Fahrt mit dem Bernina Express von St. Moritz nach Tirano, ein unvergessliches Erlebnis. Nehmen Sie Platz im modernen Panoramawagen und lehnen Sie sich zurück. Die Aussicht aus dem Zug eröffnet uns neue Perspektiven auf die majestätischen Berge. Mit 70 Promille Steigung ist die Bernina-Linie eine der steilsten Eisenbahnstrecken der Welt ohne Zahnrad. Nach der Ankunft in Tirano fahren wir mit unserem Car die kurze Strecke zurück nach Le Prese zur Übernachtung
 
 
.

Tag 2 (Donnerstag, 20. Juli 2017)

Le Prese–Lugano–Baselbiet 

Nach dem Frühstück geht unsere Reise ins Veltlin nach Tirano. Über Sondrio erreichen wir den nördlichen Teil des Comersees. Die landschaftliche Schönheit dieser Region mit den fjordartigen Einschnitten ist atemberaubend und das ­milde Klima lässt eine üppige Vegetation gedeihen. Gemütliche Fahrt dem See entlang über Como ins Tessin. Mittagessen in einem typischen Grotto
 
. Am Nachmittag fahren wir Richtung Gotthardpass, wo wir unseren letzten Halt auf der Passhöhe einlegen. Heimfahrt durchs Urnerland ins ­Baselbiet an unsere Wohnorte zurück.