Breadcrumb Navigation

Schifffahrt Stralsund – Berlin mit der 
«MS Excellence Coral»

07. September bis 15. September 2018 - Deutschland Ferienreisen

Die Reise an Bord des charmanten Kreuzfahrtschiffes von den berühmten deutschen Ostseeinseln bis nach Potsdam wird ein ganz besonderes Erlebnis. Der erste Teil der Reise steht dabei unter dem Motto «Seefahrt». Entlang der beliebten Ferieninseln Usedom, Rügen und dem kleinen Hiddensee fährt unser Schiff bis an die Odermündung ins polnische Stettin. Auf unserem Weg besuchen wir alte Hansestädte und besichtigen die eindrucksvolle Bäderarchitektur von Binz. Flussaufwärts der Oder entlang gelangen wir schliesslich nach Potsdam. Genies­sen Sie im Nationalpark «Unteres Odertal» die herrliche Natur und lassen Sie sich in Berlin vom Charme der alten Zeiten verführen. Diese Reise wird Ihnen lange in guter Erinnerung bleiben!


Bilder von Chauffeur

Programm

Tag 1 (Freitag, 07. September 2018)

Baselbiet–Hamburg 

Wir verlassen das Baselbiet gegen 06.00h. In Basel passieren wir die Grenze und steuern Richtung Norden. Auf der Autobahnraststätte Baden-Baden legen wir unsere erste Kaffeepause ein. Karlsruhe–Heidelberg–Frankfurt, rassig geht unsere Fahrt nach Alsfeld, Gelegenheit zum Mittagessen auf der Pfefferhöhe. Abwechslungsreich ist die Reise durch die Kasseler Berge. Am Abend erreichen wir Hamburg, den ersten Übernachtungsort
 
 
.

Tag 2 (Samstag, 08. September 2018)

Hamburg–Stralsund 

Weiterfahrt vorbei an Lübeck nach Wismar, einer malerischen Kleinstadt an der Ostsee. Auf einer kurzweiligen Stadtführung lernen wir Wismar näher kennen. Schlendern Sie durch die Gassen und entdecken Sie den Charme dieses sehenswerten Ortes, der in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen wurde. Weiterfahrt durch idyllische Dörfer nach Stralsund. Hier heisst uns die Crew der «MS Excellence Coral» herzlich willkommen. Während wir die ersten Informationen zu unserer Schiffstour erhalten, wird das Gepäck in unsere Kabinen gebracht
 
 
.

Tag 3 (Sonntag, 09. September 2018)

Fischland-Darss-Zingst–Hiddensee 

Während wir das erste Frühstück an Bord genies­sen, steuert der Kapitän unser Schiff entlang der Vorpommerschen Boddenküste nach Barth. Bei einer geführten Rundfahrt lernen wir die Halbinsel Fischland-Darss-Zingst kennen. Es ist eine der schönsten und abwechslungsreichsten Küstenlandschaften in der Ostseeregion und speziell für seine Kranichschwärme bekannt. Zum Mittagessen sind wir zurück an Bord
 
 und den Nachmittag verbringen wir damit, der Schiffscrew bei der Arbeit zuzusehen oder es uns sonst so angenehm wie möglich zu machen. Am späten Nachmittag legen wir in Hiddensee an, wo uns bereits eine Pferdegspann zur Inselrundfahrt erwartet
 
 
. 

Tag 4 (Montag, 10. September 2018)

Insel Rügen 

Am Vormittag besuchen wir die berühmten Kreidefelsen der Stubbenkammer im Nationalpark Jasmund. Die weissen Felsen ragen bis zu 120 Meter in die Höhe und haben eine imposante Wirkung. Binz beeindruckt mit seiner speziellen Bäderarchitektur aus dem 19. Jahrhundert. Die Strandpromenade des Ostseebades ist geprägt von kleinen Holzvillen mit Veranden, Erkern und Türmchen. In der Zwischenzeit fährt das Schiff weiter nach Wiek, wo die Ausflugsgäste zum Mittagessen an Bord
 
 erwartet werden. Nun geht es zurück nach Stralsund. Bei einem geführten Rundgang besichtigen wir die alte Hansestadt mit ihren pittoresken Gebäuden der Backsteingotik und den prächtigen Giebelfassaden.
 
 
.

Tag 5 (Dienstag, 11. September 2018)

Usedom 

Wir haben den ganzen Tag zur Verfügung, um die Insel Usedom kennenzu lernen. Sie ist mit 445 km2 die zweitgrösste Insel und mit durchschnittlich 2000 Sonnenstunden im Jahr eines der sonnigsten Reiseziele Deutschlands. Wir sehen das Seebad Zinnowitz und statten auch Heringsdorf mit seiner modernen Seebrücke einen Besuch ab. Ahlbeck ist für sein Seebrückenhaus aus der Zeit um 1900 berühmt. Zwischen unseren Erkundungen nehmen wir das Mittagessen an Bord ein
 
. Am Abend fährt die «Excellence Coral» durch das Stettiner Haff (Oderhaff) nach Stettin
 
 
.

Tag 6 (Mittwoch, 12. September 2018)

Stettin–Niederfinow 


Stettin (Szczecin) ist die grösste Stadt im Nordwesten von Polen. Sie liegt nur gerade 10 km von der deutschen Grenze entfernt und ist die politische wie auch kulturelle Hauptstadt West-Pommerns. Bei einem geführten Rundgang sehen wir unter anderem das im gotischen Stil restaurierte Rathaus und die Kathedrale des Heiligen Jakob, die grösste gotische Kirche der Stadt. Von der bewegten Vergangenheit der ehemaligen Hansestadt zeugen auch die Überreste der Stadtbefestigungen. Mittagessen an Bord
 
, dann geht es südlich durch schöne Auenlandschaften. Am späten Abend passieren wir das Schiffhebewerk Niederfinow. Dabei überwinden wir einen Höhenunterschied von 36 Metern
 
 
. 

Tag 7 (Donnerstag, 13. September 2018)

Schiffshebewerk–Kloster Chorin-Berlin 

Das am Vortag passierte Schiffshebewerk lohnt einen Besuch. Es zieht Besucher aus der ganzen Welt an. Seit 2008 wird am Bau eines neuen Hebewerks gearbeitet. Auch dieses ist sehr eindrücklich und bis zu unserem Besuch vielleicht auch bereits in Betrieb. Dann geht es weiter zum Zisterzienser-Kloster Chorin, einem bedeutenden Beispiel norddeutscher Backsteingotik in der Mark Brandenburg. In Lehnitz Oranienburg erwartet uns das Schiff und nach dem späten Mittagessen
 
 geniessen wir die freie Zeit an Bord. Durch den Havelkanal kommen wir in den Tegeler See nach Berlin-Tegel
 
 
.

Tag 8 (Freitag, 14. September 2018)

Berlin–Potsdam 

Auf einer ausgedehnten Stadtrundfahrt lernen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Berlins kennen. Zu den Highlights gehören: Kurfürstendamm, Reichstag, Brandenburger Tor, Unter den Linden, Alexanderplatz, Checkpoint Charlie, die Gedenkstätte zur Berliner Mauer und vieles mehr. Nach dem Mittagessen an Bord
 
 geniessen wir die letzten Flusskilometer. Bald schon erreichen wir unser Endziel Potsdam, das wunderschön an der Havel liegt. Potsdam ist auch für die prächtigen Parkanlagen bekannt, die von der Zeit als Residenzstadt Preussens zeugen. Ein Spaziergang durch den Park von Schloss Sanssouci bildet den krönenden Abschluss des Tages
 
 
.

Tag 9 (Samstag, 15. September 2018)

Potsdam–Baselbiet 

Nun heisst es Abschied nehmen und wir treten unsere Heimreise über Leipzig und Hof Richtung Nürnberg an. Die relativ weite Rückreise unterbrechen wir mit regelmässigen Pausen, sodass sie für alle gut zu meistern ist. Der Mittagshalt ist in Aurach vorgesehen. Auf direkter Route fahren wir via Heilbronn–Karlsruhe auf die Rheinautobahn nach Baden-Baden zum letzten Halt auf einem Rastplatz. Am Abend Ankunft im Baselbiet.