Breadcrumb Navigation

Seine-Schifffahrt mit der «MS Excellence Royal»

05. August bis 12. August 2018 - Frankreich Ferienreisen

Paris, die Stadt der Liebe, der tausend Gesichter und unzähligen Facetten. Hier in dieser Stadt, wo die französische Lebensfreude zu Hause ist, werden wir unsere Schiffsreise beginnen. Auf dem geschwungenen Flusslauf der Seine erwartet Sie eine Vielzahl weiterer Höhepunkte: Honfleur, das charmante Hafenstädtchen mit seinen wunderschönen Postkartenmotiven, Rouen, dessen mächtige Kathedrale zu den schönsten Kirchenbauten Frankreichs zählt, und Giverny, das Monet zum Zentrum seines künstlerischen Schaffens machte. Kommen Sie mit und lassen Sie sich überraschen von der Vielfalt der Landschaft, von unverbauten Flussufern und von den malerischen Gärten der Impressionisten.


Bilder von Chauffeur

Programm

Tag 1 (Sonntag, 05. August 2018)

Baselbiet–Paris 

Wir verlassen das Baselbiet gegen 07.30h. Carfahrt durch den französischen Jura über Belfort und Besançon nach Beaune. Bei einem kleinen Spaziergang durch die Weinmetropole entdecken wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie das Hotel Dieu. Anschliessend nehmen wir ein feines Mittagessen ein
 
. Weiterfahrt durch hügelige Landschaften über Auxerre und Nemours in die französische Hauptstadt Paris. Einschiffung am frühen Abend auf die «MS Excellence Royal». Nach dem Willkommens-Cocktail wird Ihnen die Schiffscrew vorgestellt, Abendessen an Bord. Vielleicht begleiten Sie uns beim Ausflug zum Eiffelturm? – Die Sicht auf das nächtliche Paris ist «magnifique»
 
 
.

Tag 2 (Montag, 06. August 2018)

Paris 

Lassen Sie sich am Vormittag vom einmaligen Flair der Weltstadt und Seine-Metropole verzaubern! Auf der halbtägigen Rundfahrt und einem kurzen Rundgang zeigt uns unsere Stadtführerin die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Wir fahren am Eiffelturm und am Louvre vorbei, über die Champs-Elysées vom Place de la Concorde bis hinauf zum Triumphbogen. Zum Mittagessen sind wir zurück an Bord
 
. Wer möchte, besucht am Nachmittag die Basilica Sacré Coeur, den Louvre oder trinkt einen Café in einem der vielen Bistros. Am Abend verlässt unser Schiff Paris in Richtung Les Andelys
 
 
.

Tag 3 (Dienstag, 07. August 2018)

Les Andelys – Lyons-la-Forêt 

Gegen Mittag erreichen wir Les Andelys. Hoch über dem Städtchen thront die Ruine des Château Gaillard, das Richard Löwenherz Ende des 12. Jahrhunderts errichten liess. Mittagessen an Bord
 
. Am Nachmittag besuchen wir den Marktfleck Lyons-la-Forêt. Das Städtchen wurde als «Ville Fleurie» mit der höchsten Auszeichnung belohnt und verfügt über ein harmonisches, typisch normannisches Gesamtbild mit alten Fachwerkfassaden. Verbringen Sie die freie Zeit in einem der Cafés oder schlendern Sie zum eleganten normannischen Wohnhaus des berühmten Komponisten Maurice Ravel. Vielleicht besuchen Sie auch das Rathaus mit einem sehr gut erhaltenen Dekor aus dem 18. Jahrhundert. Rückfahrt nach Les Andelys. Bei der Weiterfahrt mit unserem Schiff geht es an malerischen Landschaften und bizarren Felsformationen vorbei
 
 
.

Tag 4 (Mittwoch, 08. August 2018)

Honfleur und Calavdos 

Wir starten zum ganztägigen Ausflug mit unserem Car. Eindrücklich ist die Fahrt über die Pont de Normandie. In Honfleur besuchen wir den historischen Hafen, schiefergedeckte Fachwerkhäuser und die Kirche Ste-Catherine, die grösste Holzkirche Frankreichs. Nach dem geführten Rundgang haben wir Zeit zur freien Verfügung. Im sehenswerten Städtchen gibt es eine grosse Auswahl gemütlicher Lokale, um sich zu verpflegen. Vielleicht versuchen Sie Meeresfrüchte, einen fangfrischen Fisch oder eine leckere Crêpe? Auf der Rückfahrt zum Schiff kosten wir unterwegs einen feinen Calvados
 
 
.

Tag 5 (Donnerstag, 09. August 2018)

Etretat–Rouen 

Ein schöner Ausflug bringt uns nach Etretat. Imposant ist der Blick vom Hochplateau auf die steile Felsküste mit den weltbekannten Felsentoren. Rechtzeitig zum Mittagessen sind wir wieder zurück an Bord
 
. Am Nachmittag freuen wir uns auf eine ruhige Fahrt, lassen auf dem Sonnendeck die Seele baumeln oder schauen der Mannschaft bei der Arbeit zu. Gegen Abend treffen wir in Rouen ein. Nach dem Abendessen lohnt sich ein Bummel zur Kathedrale. Gegen 22.30 Uhr verwandelt sich die Fassade in ein spektakuläres Lichtermeer
 
 
. 

Tag 6 (Freitag, 10. August 2018)

Rouen 

Heute wollen wir die ehemalige Hauptstadt der Normandie etwas näher kennenlernen. Bei einem geführten Stadtrundgang besichtigen wir unter anderem die gotische Kathedrale Notre Dame, den Justizpalast und den alten Marktplatz, wo 1431 die «heilige Jungfrau von Orléans» verbrannt wurde. Mittagessen an Bord
 
. Am Nachmittag können Sie nochmals durch die engen Gassen mit wunderschönen Fachwerkhäusern pilgern und die Gelegenheit benutzen, um die letzten Souvenirs einzukaufen. Am frühen Abend fährt unser Schiff weiter nach Vernon
 
 
.

Tag 7 (Samstag, 11. August 2018)

Giverny 

Bekannt wurde Giverny durch den Maler Claude Monet. Wie schon zu seinen Zeiten lassen wir uns vom Charme des Gartens mit seinen Teichen, der japanischen Brücke und seinen Seerosen bezaubern. Mittagessen an Bord
 
. Geniessen Sie am Nachmittag die Annehmlichkeiten des Schiffs und lassen Sie die bezaubernde Landschaft an sich vorbeiziehen
 
 
.

Tag 8 (Sonntag, 12. August 2018)

Paris–Baselbiet 

Nach dem Frühstück verabschieden wir uns von unserer Schiffsmannschaft und fahren durch die weite Landschaft des Brie Richtung Provins-Troyes-Chaumont. Hier erblicken wir die Rebberge des Champagner-Gebietes. In einem Res­taurant etwas ausserhalb von Langres
 
 haben wir das Mittagessen für Sie bestellt. Durch wiederum hügelige Landschaften geht unsere abwechslungsreiche Reise Richtung Vesoul und Belfort nach Basel zurück. Gegen Abend Ankunft im Baselbiet.