Breadcrumb Navigation

Silvester in Linz an der Donau

30. Dezember 2018 bis 02. Januar 2019 - Österreich Winterreisen

Die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr lassen uns einen Moment innehalten und ­zurückblicken. Welches waren die Highlights im letzten Jahr und wohin geht es im 2019. 
Mit dem Motto «Linz verändert» ist die oberösterreichische Stadt ideal um den Jahreswechsel zu feiern. Keine andere Stadt hat in den vergangenen Jahren solch einen beeindruckenden Wandel hinter sich. Heute begeistert Linz mit einer lebendigen Innenstadt, dem urbanen Flair an der Donau, mit einzigartiger Medienkunst in den Museen und hoch gelobten Inszenierungen in den Musikhäusern. Wir laden Sie herzlich ein, Silvester mit uns in Linz zu feiern.


Bilder von Chauffeur

Programm

Tag 1 (Sonntag, 30. Dezember 2018)

Baselbiet–Linz 

Wir verlassen das Baselbiet gegen 06.30h. Carfahrt Richtung Ostschweiz zum Kaffeehalt in Gossau. Von Bregenz fahren wir ins Allgäu. Über Wangen, Mindelheim und Landsberg am Lech erreichen wir die bayerische Metropole München zur Mittagspause. Weiterfahrt dem Chiemsee entlang über Salzburg in die oberösterreichische Stadt Linz. Zimmerbezug, Begrüssungsapéro und gemeinsames Abendessen
 
 
. 

Tag 2 (Montag, 31. Dezember 2018)

Linz–Silvesterparty 

Bei einer Stadtführung lernen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Linz kennen. Der Bogen städtischer Architektur spannt sich von Österreichs ältestem Kirchenbau bis zu den Höhepunkten barocker Baukunst. Bei einem Altstadtspaziergang durch verwinkelte Gassen und vorbei an historischen Schauplätzen erfahren wir viel Interessantes über die historische Stadt und deren Bewohner. Es bleibt uns auch freie Zeit um zum Beispiel die weltbekannte Linzertorte zu probieren. Am Abend erwartet uns eine Silvestergala im Hotel. Hier können Sie Ihr Tanzbein schwingen, denn die Livemusik sorgt für die richtige Stimmung
 
 
.

Tag 3 (Dienstag, 01. Januar 2019)

Hausberg von Linz 

Wir starten gemütlich ins Neue Jahr. Nach einem ausgiebigen Frühstück vom Buffet fahren wir mit der Bergbahn zum Pöstlingberg, dem Hausberg von Linz. Auf dem höchsten Punkt steht weithin sichtbar die Wallfahrtsbasilika. Dank der wunderschönen Lage wurde das bekannteste Wahrzeichen von Linz zur sehr beliebten Hochzeitskirche. Danach fahren wir in die Stadt zurück. Um 16.00h beginnt im Bruckner Haus das traditionelle Neujahrskonzert. Die Nachfrage ist immer sehr gut und Karten müssen frühzeitig reserviert werden. Kunst der anderen Art gibt es am Hafen zu bestaunen. Hier ist in den vergangenen Jahren eine der grössten zusammenhängenden Graffiti-Galerien entstanden. Mehr als 100 bunte Kunstwerke zieren die imposanten bis zu 40 Meter hohen Industriebauten. Vielleicht ­treffen wir uns nach dem Abendessen zu einem Schlummertrunk an der Bar
 
 
.

Tag 4 (Mittwoch, 02. Januar 2019)

Linz–Baselbiet 

Heimreise durch Oberösterreich Richtung Salzburg. Wir verlassen die Autobahn und fahren über den Steinpass und Lofer Richtung St. Johann nach Ellmau zur Kaffeepause. In Wörgl ­erreichen wir die Inntalautobahn und über Innsbruck steuern wir nach Ötz
 
 zum Mittagessen. Auf der Arlberg­route fahren wir zur Schweizer Grenze. Nach einem Aufenthalt am Walensee erreichen wir gegen Abend das Baselbiet.