Breadcrumb Navigation

Sonniger Herbst auf Elba

23. September bis 28. September 2018 - Italien Ferienreisen

Auf dieser einmalig schönen Reise werden viele Ihrer südlichen Ferienträume in Erfüllung ­gehen. Bewundern Sie die einzigartige Landschaft der Toskana und lassen Sie das mediter­rane Flair auf sich wirken. Immer wieder begegnen wir Reben, Olivenbäumen, Zypressen und Pinien, die zu den typischen Pflanzen dieser Region gehören. Die Insel Elba mit ihrer wild­romantischen Landschaft, den verträumten Buchten und dem klaren, tiefblauen Wasser des Meeres wird Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben. Die Besuche von Lucca und Pisa runden die Ferienreise ab.


Bilder von Chauffeur

Programm

Tag 1 (Sonntag, 23. September 2018)

Baselbiet–Aostatal–Lucca 


Wir verlassen das Baselbiet gegen 06.00h. Carfahrt Richtung Fribourg nach Châtel-St-Denis zum Kaffeehalt. Von Martigny aus geht es ins Val d’Entremont nach Bourg St-Pierre. Durch den Scheiteltunnel des Grossen St. Bernhard fahren wir weiter über Aosta nach Settimo Vittone
 
 zum Mittagessen. Am Nachmittag steuern wir Richtung Alessandria über den Apennin nach Genua. Die Aussicht vom Car auf die ligurische Hauptstadt ist immer wieder beeindruckend. Auf der Küstenautobahn gelangen wir über La Spezia nach Lucca. Zimmerbezug im schönen ****Hotel
 
 
.

Tag 2 (Montag, 24. September 2018)

Lucca–Pisa–Elba 

Kurze Fahrt ins Zentrum von Lucca, das wir bei einem geführten Rundgang kennenlernen. Anschliessend fahren wir nach Pisa. Sehenswert sind der Dom, das Baptisterium und natürlich der Schiefe Turm. Am Nachmittag geht unsere Fahrt in südliche Richtung auf der Küstenautobahn bis nach Piombino. Eine knappe Stunde dauert die Überfahrt nach Portoferraio. Gegen Abend Ankunft in Procchio. Zimmerbezug im schön gelegenen ****Hotel direkt am Meer
 
 
.

Tag 3 (Dienstag, 25. September 2018)

Portoferraio – frei 

Im Laufe des Vormittags fahren wir nach Portoferraio, der Hauptstadt der Insel Elba. Wir spazieren durch die verträumte Altstadt und geniessen das südländische Ambiente. Am frühen Nachmittag Rückkehr in unser Hotel. Den Nachmittag verbringen wir in Procchio mit Ausruhen und Faulenzen
 
 
.

Tag 4 (Mittwoch, 26. September 2018)

Marina di Campo – Pa­noramaschifffahrt 

Am Vormittag besuchen wir den Wochenmarkt in Marina di Campo oder bummeln durch den Ferienort. Im Laufe des Nachmittags unternehmen wir eine ca. zweistündige Panoramaschifffahrt der Küste entlang, bevor wir in unser Hotel zurückkehren. Hier haben wir Gelegenheit zum «Sünnele» und «Bädele». Die Wassertemperaturen betragen Ende September immer noch gut 20 Grad Celsius
 
 
.

Tag 5 (Donnerstag, 27. September 2018)

Inselrundfahrt 

Heute unternehmen wir eine ganztägige Inselrundfahrt. Mit einer Länge von 27 Kilometern und einer Breite von 18 Kilometern ist Elba die grösste Insel des toskanischen Archipels. Elba ist gebirgig und mit einer üppigen Vegetation ausgestattet. Auf dieser Fahrt begleitet uns eine einheimische Reiseleiterin. In Poggio
 
 haben wir in einem typischen Lokal ein feines Mittagessen reserviert. Am frühen Abend Rückkehr ins Hotel
 
 
.

Tag 6 (Freitag, 28. September 2018)

Elba–Mailand–Baselbiet 

Frühzeitig nehmen wir Abschied von der Insel Elba. Mit der Fähre geht es zurück aufs Festland nach Piombino. Über Pisa und den Apennin führt uns unsere Reise in die Poebene. Wir umfahren die norditalienische Stadt Mailand und passieren bei Chiasso die Schweizer Grenze. Auf der Gotthardroute geht unsere Reise durchs Urnerland und über Luzern zurück ins Baselbiet.