Breadcrumb Navigation

Velotour vom Osttirol ins Südtirol

Hoch geht’s mit dem Car, hinunter fast von alleine

07. Juli bis 13. Juli 2019 - Österreich + Italien Rundreisen

Gemütlich geht es durch die Täler des Ost- und Südtirols, vorbei an wildromantischen Flüssen, saftig grünen Wiesen und duftenden Obstplantagen. Bestaunen Sie auf Ihrer Reise auf dem gut ausgebauten Radwegnetz die sagenumwobenen Burgen und die Gipfel der höchsten Berge Südtirols, die Drei Zinnen. In der gesamten Region verbindet sich jahrhundertealte Tradition und gelebtes Brauchtum mit modernem Lebensgefühl. Lassen Sie sich von der Tiroler Gastfreundschaft begeistern und geniessen Sie die bodenständige Küche mit einem guten Tropfen Wein.


Bilder von Chauffeur

Programm

Tag 1 (Sonntag, 07. Juli 2019)

Baselbiet–Arlberg–Sillian 

Wir verlassen das Baselbiet gegen 06.30h. Carfahrt in die Ostschweiz zum Kaffeehalt. Bei Diepoldsau geht es über die Grenze dem Arlbergpass entgegen. Die Mittagspause legen wir auf einem Rastplatz ein. An Innsbruck und Wörgl vorbei kommen wir ins Brixental nach Kitzbühel. Auf dem Pass Thurn halten wir am Nachmittag. Über Mittersill im Pinzgau geht unsere Reise über Felbertauern und Lienz nach Sillian im Osttirol. Zimmerbezug im schönen ****Superior-Hotel, Begrüssungsdrink und feines Abendessen
 
 
.

Tag 2 (Montag, 08. Juli 2019)

Antholzersee–Sillian 

Unsere erste Tour führt uns ins abgeschiedene Antholzertal, welches durch den Biathlon-Weltcup bekannt wurde. Am Talende liegt inmitten des Naturparks der blaugrüne, romantische Antholzer Wildsee. Hier starten wir mit dem Velo und fahren gemütlich und leicht abfallend durchs Antholzertal ins Pustertal. Picknick unterwegs. Auf dem Pustertaler Radweg kommen wir entlang des Olanger Stausees Richtung Toblach und dann weiter nach Sillian zurück
 
 
. Raddistanz ca. 70 km.

Tag 3 (Dienstag, 09. Juli 2019)

Ausflug Lienz 

Heute folgen wir dem Flusslauf der Drau Richtung Osten über Abfaltersbach und Thale nach Lienz. Der Radweg ist grösstenteils asphaltiert und leicht abfallend. Wir passieren viele kleine Ortschaften im Osttirol. Lienz, die Dolomitenstadt, wie sie sich selbst nennt, hat viel zu bieten und kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Nach dem Mittagshalt fahren wir mit unseren Rädern wieder talaufwärts nach Sillian zurück
 
 
. Raddistanz ca. 68 km. 

Tag 4 (Mittwoch, 10. Juli 2019)

Ausflug Misurinasee 

Mit unserem Car und Fahrradanhänger fahren wir in die Dolomiten. Von Toblach zweigen wir ab ins Höhlensteintal an den Misurinasee. Von hier geniessen wir einen tollen Blick auf die Drei Zinnen. Picknick unterwegs. Wir steigen aufs Velo und radeln gemütlich durchs Höhlensteintal nach Toblach und weiter nach Sillian zurück
 
 
. Raddistanz ca. 40 km.

Tag 5 (Donnerstag, 11. Juli 2019)

Sillian–Brixen 

Sanft aufwärts führt unser erstes Rad-Teilstück über die Wasserscheide der Flüsse Drau und Rienz. Wir durchfahren das Pustertal bis Bruneck. Hier schauen wir uns das hübsche Städtchen an, das einen historischen Kern besitzt, aber rundherum sehr ländlich ist. Unterwegs erfreuen wir uns an einem stärkenden Picknick, bevor wir durchs Eisacktal nach Brixen fahren. Zimmerbezug in einem schönen ****Hotel für die nächsten zwei Nächte
 
 
. Raddistanz ca. 86 km. 

Tag 6 (Freitag, 12. Juli 2019)

Brenner–Sterzing–Brixen 

Mit dem Car fahren wir hinauf zum Brennerpass. Hier starten wir mit unseren Velos Richtung Sterzing. Vorbei am Thermalbad Brennerbad gehts auf der Bundesstrasse stetig leicht bergab über Gossensass, dem beliebten Luftkurort, nach Sterzing. Hier erwartet uns schon der weithin sichtbare Zwölferturm. Unzählige Cafés und viele Einkaufsmöglichkeiten verleiten im mittelalterlichen Stadtzentrum zum Bummeln und Entspannen. Von Sterzing fahren wir gemeinsam durchs Eisacktal an der gewaltigen Franzensfeste vorbei nach Brixen zurück
 
 
. Raddistanz ca. 65 km. 

Tag 7 (Samstag, 13. Juli 2019)

Brixen–Baselbiet 

Unsere Heimreise führt uns über den Brennerpass nach Innsbruck. Wir fahren über Imst und Landeck zum Arlbergpass. Die Mittagspause haben wir auf einem Rastplatz unterwegs vorgesehen. Nach einem Zwischenhalt am Walensee verabschieden wir uns gegen Abend im Baselbiet von Ihnen.