Breadcrumb Navigation

Verona mit «Aida» und «Madame Butterfly»

28. Juli bis 30. Juli 2017 - Italien Kurzreisen

Dieses Jahr dürfen wir uns auf die Werke von zwei absoluten Stars der italienischen Opernbühne freuen, Verdi und Puccini. Am ersten Abend entführt uns die traditionell gespielte «Aida» und am zweiten die fernöstliche «Madame Butterfly» an exotische Orte. Das best­erhaltene Amphitheater der Antike lässt dabei unglaubliche Inszenierungen zu. Mehr als 2000 Mitwirkende, gewaltige Chöre und eine erstklassige Besetzung garantieren ein unvergessliches Erlebnis. Es gibt wohl keinen schöneren Ort, um in die Welt der Opern einzutauchen. ­Natürlich lernen wir auch die Stadt von Romeo und Julia näher kennen. Wir wohnen im komfortablen ****Superior-Hotel in Castel d’Azzano, knapp zehn Kilometer ausserhalb des Stadtzentrums.


Programm

Tag 1 (Freitag, 28. Juli 2017)

Baselbiet–Gotthard–Verona «Aida»­ 

Abfahrt gemäss unserem Begleitschreiben. Carfahrt Richtung ­Luzern nach Airolo zum Kaffeehalt. Bei Chiasso verlassen wir die Schweiz und steuern über Mailand und Bergamo Richtung Verona. Auf direktem Weg erreichen wir unser Hotel zum Mittagessen
 
. Anschliessend beziehen wir unsere komfortablen Zimmer im schönen ****Superior-Hotel, das ca. 20 Minuten vom Stadtzentrum entfernt liegt. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, vielleicht für eine Siesta? Am Abend besuchen wir die Oper «Aida» in der Arena di Verona. Nach der Vorstellung freuen wir uns auf den obligaten Cocktail in einer ­kleinen Bar und fahren ­danach in unser Hotel zurück
 
.

Tag 2 (Samstag, 29. Juli 2017)

Verona und «Madame Butterfly» 

Nach dem Frühstück lernen wir Verona bei einem interessanten Rundgang kennen. Werfen Sie einen Blick auf den weltberühmten Balkon, von dem Julia ihrem ­Romeo zuwinkte. Verweilen Sie bei einem Apéro oder ­einem Capuccino. Anschliessend Rückfahrt in unser ­Hotel. Es bleibt Ihnen noch etwas freie Zeit zum Ausruhen und Frischmachen, bevor wir gegen Abend wieder ins Zentrum fahren. Heute besuchen wir die Vorstellung der Oper ­«Madame Butterfly». Nach der Vorstellung treffen wir uns zum Drink und kehren gemeinsam ins Hotel ­zurück
 
.

Tag 3 (Sonntag, 30. Juli 2017)

Verona–Gotthard–Baselbiet 

Im Laufe des Vormittags treten wir unsere Heimreise an. Über Brescia–Bergamo–Mailand erreichen wir die Schweizer Grenze in Chiasso. Das ­Mittagessen nehmen wir am frühen Nachmittag in einem typischen Grotto bei Mendrisio
 
ein. Danach fahren wir über Bellinzona und Airolo auf die Gotthardpasshöhe. Nach einem Zwischenstopp geht es durchs Urnerland Richtung Luzern. Gegen Abend erreichen wir wieder unsere Wohnorte im Baselbiet.