Breadcrumb Navigation

Wolfgangseer Advent – Salzkammergut

30. November bis 03. Dezember 2017 - Österreich Winterreisen

Die weithin leuchtende Friedenslicht-Laterne strahlt in dunklen Winternächten über den Wolfgangsee und lädt Einheimische und Gäste aus nah und fern zum besinnlichen Staunen und Freuen ein. Hier in Oberösterreich wird der Tradition Sorge getragen: Die Orte sind wunderbar dekoriert und an den Weihnachtsmärkten wird Wert auf traditionelle Handwerkskunst gelegt. Der Weihnachtsmann ist hier nicht zugelassen, dafür steht das Christkindl mit seinen Helfern an vorderster Front, zum Beispiel in der Engerlbackstube oder in der Engerlpost. 
Dank der einzigartigen Stimmung am Wolfgangsee verschmelzen die drei Orte St. Wolfgang, St. Gilgen und Strobl zu einem wunderbaren Adventskunstwerk.


Bilder von Chauffeur

Programm

Tag 1 (Donnerstag, 30. November 2017)

Baselbiet–München–­Fuschl 

Abfahrt ab Sissach 06.30h. Carfahrt Richtung Ostschweiz zum Kaffeehalt in Rheineck. Vom Bodensee steuern wir durchs Allgäu, an Landsberg vorbei nach München. Vielleicht bummeln Sie über den viel besuchten Münchner Weihnachtsmarkt. Anschliessend geht es am Chiemsee vorbei nach Salzburg. Nun ist es nicht mehr weit in unsere schöne Ferienregion. Bei Thalgau verlassen wir die Autobahn und fahren nach Fuschl. Zimmerbezug im schönen ****Hotel
 
 
.

Tag 2 (Freitag, 01. Dezember 2017)

Gut Aiderbichl–St. Gilgen­ 

­Nach dem Frühstück fahren wir zum Wolfgangsee und dann dem Mondsee entlang nach Henndorf am ­Wallersee. Hier besuchen wir das Gut Aiderbichl. Der Weihnachtsmarkt bietet auch dieses Jahr wieder viele Überraschungen. ­Erleben Sie ein herrlich dekoriertes Gut mit viel Brauchtum, Handwerk und wunderbaren Geschenkideen. Am Nachmittag besuchen wir den romantischen Weihnachtsmarkt in St. Gilgen. Gegen Abend kehren wir nach Fuschl zurück
 
 
.

Tag 3 (Samstag, 02. Dezember 2017)

St. Wolfgang und Schifffahrt 

Im Laufe des Vormittags fahren wir nach St. Wolfgang. Hier verleihen Kerzen- und Fackelschein sowie ­wärmende Feuerstellen dem Ort eine heimelige Atmosphäre. Vom Postplatz bis zum Uferplatz verteilen sich die rustikalen Marktstände. Besuchen Sie diesen weltbekannten Ort, vielleicht kehren Sie im «Weissen Rössl» am Wolfgangsee ein und verweilen bei einem Kaffee und Apfelstrudel. Am Nachmittag unternehmen wir eine Schifffahrt, vorbei an der schwimmenden Riesenlaterne, nach Strobl. In der Adventszeit verwandelt sich der Ferienort zu einem ­romantischen Krippendorf der besonderen Art. Gegen Abend kehren wir nach Fuschl zurück
 
 
. 

Tag 4 (Sonntag, 03. Dezember 2017)

Fuschl–Arlberg–Baselbiet 

Die Heimreise führt uns über Salzburg und dann über das Deutsche Eck nach Lofer. In Ellmau am Kaiser­gebirge stoppen wir für einen Kaffeehalt. Mittagspause in Innsbruck. Der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz und der Maria-Theresien-Strasse laden zum Verweilen ein. Auf der Arlbergroute fahren wir zur Schweizer Grenze. Nach einem letzten Aufenthalt in Walenstadt kehren wir gegen Abend ins Baselbiet zurück.