Breadcrumb Navigation

England – mit Cambridge, Cotswolds, Windsor und London

Von verträumten Dörfern zu historischen Schlössern

24. Mai 2020 bis 31. Mai 2020 - Grossbritannien Rundreisen

Alles, was uns als «typisch englisch» bekannt ist, finden wir auf dieser Reise: saftig grüne Hügel, auf denen Schafherden grasen, betörend schöne Gartenanlagen, geschichtsträchtige Schlösser, imposante Herrenhäuser und verträumte Dörfchen mit urigen Pubs. Von Cambridge geht unsere Entdeckungstour in die Cotswolds, die mit ihren historischen Städten und Dörfern als das Herz von England bezeichnet werden. Ein weiteres Highlight ist der Besuch der altehrwürdigen Universitätsstadt Oxford am Fluss Avon. Zum krönenden Abschluss besuchen wir Windsor Castle, bevor wir London von seiner schönsten Seite kennen lernen.


Programm

Tag 1 (Sonntag, 24. Mai 2020)

Baselbiet–Hoek van Holland–Fähre 

Wir verlassen das Baselbiet gegen 06.30h. Carfahrt durchs Elsass Richtung Mulhouse und Colmar. An Strasbourg vorbei steuern wir Richtung Metz. Weiter geht die Reise auf direktem Weg nach Luxembourg zur Mittagspause. Durch die viel umkämpften Ardennen kommen wir Richtung Brüssel. Nun wird die Landschaft flach und über Rotterdam erreichen wir am frühen Abend Hoek van Holland. Unsere Fähre verlässt den Hafen um ca. 22.00h
 
 
.

Tag 2 (Montag, 25. Mai 2020)

Harwich–Sandford-on-Thames 

Wir begrüssen unseren Reiseleiter und beginnen unsere Entdeckungsreise durch England. Von Harwich fahren wir über Colchester nach Cambridge. Am River Cam gelegen ist Cambridge Heimat der renommierten University of Cambridge mit dem King’s College. Wir besuchen die Stadt und verbringen hier unsere Mittagspause. Weiterfahrt nach Blenheim Palace. Der Sitz der Familie Spencer-Churchill, Herzöge von Marlborough, und Geburtshaus von Sir Winston Churchill gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und besticht durch eindrucksvolle Architektur. Die nächsten beiden Nächte wohnen wir in dem im Boutique-Stil gehaltenen Oxford Thames Hotel in Sandford-on-Thames
 
 
. 

Tag 3 (Dienstag, 26. Mai 2020)

Oxford und Stratford 

Kurze Fahrt nach Oxford, das als Universitätsmekka bekannt ist. Bei einem geführten Rundgang erfahren wir vom ungebändigten Forschergeist in den traditionsreichen und renommierten College-Gemäuern, sehen reizvolle Gartenanlagen und erleben geschäftiges Treiben in der Fussgängerzone. Am Nachmittag fahren wir nach Stratford-upon-Avon. Hierher pilgern Besucher aus aller Welt um dem Jahrtausend-Dichter Shakes­peare nah zu sein. Freier Aufenthalt im Shakespeare-Ort. Gegen Abend kehren wir in unser Hotel zurück
 
 
. 

Tag 4 (Mittwoch, 27. Mai 2020)

Cotswolds–Bath 

Die Cotswolds sind zu einem Trendziel geworden. Dörfer mit honigfarbenen Sandsteinhäusern, eingebettet in saftig grüne Hügellandschaften, Galerien und Antiquitätenläden erwarten uns. Stow-on-the-Wold, einst Zentrum des Wollhandels, ist ein Musterbeispiel englischen Landlebens. In Bourton-on-the-Water fallen die schmalen, geländerlosen Bogenbrücken auf, die dem reizvollen Örtchen zum Beinamen «Venedig der Cotswolds» verholfen haben. Winchcombe, dessen Cottages der Dent's Terrace Almshouses zu den wohl lieblichsten Häuserzeilen der Region zählen, gilt als verstecktes Juwel. Am Nachmittag besichtigen wir Sudeley Castle, ein Landschloss im Tudorstil. Weiterfahrt nach Bath und Zimmerbezug im denkmalgeschützten Bailbrook House Hotel auf einem 8 Hektar grossen Privatgrundstück
 
 
.

Tag 5 (Donnerstag, 28. Mai 2020)

Bath–Windsor–London 

Am Vormittag entdecken wir Bath, das mit seinen bildhübschen Häuserzeilen aus dem 18. Jh. zu Europas schönsten Städten zählt. Beim Bummel durch die Kurstadt wird uns vielleicht einiges bekannt vorkommen, denn viele Romane der bekannten Schriftstellerin Jane Austen wurden in Bath verfilmt. Vorbei an Swindon und Reading gelangen wir am Nachmittag nach Windsor. Berühmt ist die Stadt an der Themse vor allem als Sitz der englischen Königsfamilie – übrigens seit mittlerweile fast 1000 Jahren. Windsor Castle gehört zu den schönsten Residenzen der Welt. Hält sich die Queen hier auf, so weht auf dem Round Tower die königliche Flagge. Für die letzten beiden Nächte residieren wir im sehr zentral gelegenen ****Hotel in London
 
 
. 

Tag 6 (Freitag, 29. Mai 2020)

London 

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von London lernen wir bei einer geführten Stadtrundfahrt kennen. Dabei sehen wir das Regierungsviertel Westminster, den Buckingham Palace, Trafalgar Square und die St Paul's Cathedral. Covent Garden, früher ein einfacher Obst- und Gemüsemarkt, ist heute eine grosse überdachte Shopping-Galerie. Bars, Restaurants und Live-Auftritte von Strassenmusikern sorgen für ein tolles internationales Flair. Lohnenswert ist eine Bootsfahrt auf der Themse, während der beim Lunch oder einer typisch britischen Teatime die Stadt aus einem anderen Blickwinkel genossen werden kann. Am Abend lockt vielleicht ein Musical im Londoner Westend? Das Abendessen ist heute nicht inbegriffen
 
. 

Tag 7 (Samstag, 30. Mai 2020)

Frei – Harwich 

Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Zum Covent Garden oder zu den Kronjuwelen im Tower? Es gibt in London viel zu entdecken. Im Laufe des Nachmittags fahren wir nach Harwich und beziehen unsere Kabinen, Abendessen an Bord und Überfahrt nach Hoek van Holland
 
 
.

Tag 8 (Sonntag, 31. Mai 2020)

Hoek-van-Holland–Baselbiet 

Heimreise auf direktem Weg über Antwerpen und Brüssel durch die Ardennen nach Luxembourg. Am Nachmittag kommen wir an Strasbourg vorbei ins Elsass. Mit unvergesslichen Eindrücken geht unsere Reise im Baselbiet zu Ende.