Breadcrumb Navigation

Ostern zur Marillenblüte in der Wachau

Vorfreude auf Ostern 2021!

01. April 2021 bis 05. April 2021 - Österreich

Blühende Obstgärten, sonnige Weinberge und prachtvolle Kulturschätze – der Frühling an der Donau ist ein Fest der Sinne. Beide Donauufer entlang der Wachau haben sich in ein duftendes, rosa-weisses Blütenmeer verwandelt und zeigen sich von ihrer schönsten Seite. Pfirsiche, Kirschen, Äpfel und Birnen erwachen ebenfalls aus ihrem Winterschlaf und tauchen die Landschaft in die prächtigsten Farben und Düfte. Etwa hundertsiebzig Hektar Marillengärten ­liegen derzeit in der Wachau, auf denen rund hunderttausend Marillenbäume zu blühen beginnen, sobald der Frühling einzieht – ein wunderbares Reiseziel erwartet uns.


Programm

Tag 1 (Donnerstag, 01. April 2021)

Baselbiet–Arlberg–Wachau 

Wir verlassen das Baselbiet gegen 06.00h. Unsere Reise führt uns über Zürich in die Region Walensee zum Kaffeehalt. Weiter geht es Richtung Feldkirch und Bludenz ins Klostertal zum Arlbergpass. In Mils bei Innsbruck haben wir Ihnen ein feines Mittagessen bestellt
 
. Wir sehen das Kaisergebirge, bekannte Ferienorte wie Ellmau und St. Johann passieren wir auf der Vorbeifahrt. An Salzburg vorbei erreichen wir den Mondsee. Gegen Abend kommen wir in die Wachau nach Emmersdorf. Zimmerbezug im schönen ****Hotel gegenüber vom Stift Melk
 
 
.

Tag 2 (Freitag, 02. April 2021)

Melk–Schiff Wachau 

Am Vormittag kurze Fahrt nach Melk, wo wir dem weltbekannten Benediktinerstift wie auch der reizvollen Altstadt einen Besuch abstatten. Danach unternehmen wir eine Schifffahrt durch eine der schönsten Flusslandschaften Europas, der Wachau. Die Marillenblüte Anfang April verspricht ein unvergessliches Erlebnis. Vorbei an lieblichen Weingärten und historischen Städtchen wie Dürnstein und Weissenkirchen kommen wir nach Krems. Hier gehört eine Weindegustation in unser Programm. Danach kehren wir nach Emmersdorf zurück
 
 
. 

Tag 3 (Samstag, 03. April 2021)

Maria Taferl 

In der Basilika des bekannten Wallfahrtsortes Maria Taferl lauschen wir einem kurzen Orgelspiel und besichtigen anschliessend die 2008 eröffnete Schatzkammer. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Mechanische Krippe. Sie steht unter Denkmalschutz und besteht aus über 300 verschiedenen Figuren. Dargestellt wird die Entstehung des Wallfahrtsortes. Nun lernen wir die Geheimnisse der Maria Taferl Likör- und Edelbranderzeugnisse kennen und bei einer kleinen Verkostung lassen wir uns von der Qualität der Produkte überzeugen. Anschliessend Rückkehr nach Emmersdorf
 
 
.

Tag 4 (Sonntag, 04. April 2021)

Mystisches Waldviertel 

Heute ist eine Fahrt ins romantische Waldviertel geplant. In Zwettl besuchen wir den sehenswerten Ort und fahren dann über den Ottensteiner Stausee zur Rosenburg. Hier besuchen wir die Falknerei. Im Laufe des Nachmittags kehren wir durchs Kamptal und über Krems nach Emmersdorf zurück. Zum Abendessen gibt es heute ein viergängiges Ostermenü. Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit
 
 
.

Tag 5 (Montag, 05. April 2021)

Wachau–München–Baselbiet 

Rechtzeitig treten wir unsere Heimreise an. Durch das malerische Voralpengebiet des Chiemgaus kommen wir Richtung München. Die Mittagspause ist auf einem Rastplatz vorgesehen. Unsere Reise führt uns durch das Allgäu an den Bodensee. Gegen Abend kommen wir zurück an unsere Ausgangsorte.