Breadcrumb Navigation

Grosse Alpenparade - von den Gletschern zu den Palmen

13. August 2020 bis 16. August 2020 - Schweiz

Kein anderes europäisches Land hat so gewaltige und vielfältige Gebirgswelten zu bieten wie die Schweiz. Mit 48 Viertausendern nimmt sie europaweit die Spitzenstellung ein. Bei unserer diesjährigen Rundreise besuchen wir wiederum die schönsten Alpenregionen. Vom vorarlbergischen Silvretta-Massiv mit seiner grandiosen Bergwelt geht es zum Bernina-Gletscher, weiter zu den Palmen im Tessin und am Schluss in das sonnenverwöhnte Wallis. Wir haben Ihnen eine neue Rundreise zusammengestellt und freuen uns auf ein tolles Erlebnis.


Bilder von Chauffeur

Programm

Tag 1 (Donnerstag, 13. August 2020)

Baselbiet–Silvretta–Zernez 

Wir verlassen das Baselbiet gegen 06.30h. Carfahrt Richtung Winterthur nach Aadorf zum Kaffeehalt. Bei Diepoldsau überqueren wir die Grenze zu Vorarlberg; bei Bludenz erreichen wir das Montafon und gelangen über Schruns nach Gaschurn. Die Fahrt über die Silvretta-Hochalpenstrasse ist besonders reizvoll. Nach einem Halt auf der Bieler Höhe kommen wir nach Galtür zum Mittagessen
 
. Am Nachmittag geht unsere Reise nach Land­eck und weiter Richtung Reschenpass ins Südtirol. Vom Ofenpass bewundern wir bei schönem Wetter das Ortlermassiv. Gegen Abend erreichen wir Zernez zur Übernachtung. Zimmerbezug, Begrüssungsapéro und gemeinsames Abendessen
 
 
.

Tag 2 (Freitag, 14. August 2020)

Zernez–Malojapass–Lugano 


Heute starten wir zu einer gemütlichen Tour. Das Engadin liegt vor uns und die ganze Berninagruppe gehört zu den schönsten Landschaften dieser Region. Wir fahren entlang der Oberengadiner Seenlandschaft zum Malojapass. Via Bergell erreichen wir Chiavenna anschliessend geht es zum Comersee. Mittagspause unterwegs. Am frühen Nachmittag kommen wir dem Comersee entlang nach Lugano, wo wir wiederum unsere Zimmer in einem schönen Hotel beziehen
 
 
.

Tag 3 (Samstag, 15. August 2020)

Lugano–Nufenenpass–Obergesteln 

Unsere Reise geht weiter über den Monte Ceneri Richtung Bellinzona. In Airolo verlassen wir die Autobahn und fahren durchs Bedrettotal zum Nufenenpass. Gemächlich geht es nun talwärts ins Wallis. In Obergesteln erwarten uns sympathische Gastgeber im Hotel 
Hubertus
 
 
.

Tag 4 (Sonntag, 16. August 2020)

Obergesteln–Grimsel–Susten–Baselbiet 

Die Königsetappe unserer Tour liegt vor uns. Wir fahren über den Grimsel- und Sustenpass, natürlich schalten wir regelmässig Pausen ein, damit wir die Landschaft auf uns wirken lassen können. Von Wassen geht unsere Reise bergwärts zur Göscheneralp
 
 zum Mittagessen. Im Laufe des Nachmittags kehren wir durchs Urnerland und über Luzern ins Baselbiet zurück.