Polen
Angebot merken

Masuren – Land der «Seensucht»

Nächster Termin: 27.05. - 05.06.2022 10 Tage

Malerische Landschaft mit unverfälschter Natur

Eine unverfälschte Natur mit tausenden von Seen, Wäldern und Heidelandschaften erwartet Sie auf dieser Reise. Ein fast endloser Himmel strahlt über dieser weiten Landschaft und die roten Ziegeldächer der ostpreussischen Bauernhöfe sind oft mit Storchennestern geschmückt. Die Masuren bieten zahlreiche Reservate mit malerischen, durch Kanäle, Flüsse und Bäche verbundene, kristallklare Seen. Danzig, die Hansestadt an der Ostsee, erlebt heute ihren zweiten Frühling. Kommen Sie mit in dieses Land unvergleichlicher Natur!

ab 1.995,- CHF
Golden ClassGolden Class

Highlights

  • Seenplatte der Masuren
  • Mittelalterliches Danzig
  • Leipzig und Chemnitz

Ihr Vorteil als Reiseclub-Member

RabattCHF 50.-
Mein Sägesser Reisefreunde

Freitag, 27. Mai

Baselbiet–Dresden

Abfahrt ab Sissach 06.00h. In Basel verlassen wir die Schweiz und fahren mit einem Kaffeehalt unterwegs Richtung Norden. An Karlsruhe und Heilbronn vorbei kommen wir zur Mittagspause in Aurach. Über Nürnberg und Bayreuth geht es, mit schöner Aussicht zum Fichtelgebirge, an Chemnitz vorbei nach Dresden. Am Abend erreichen wir unser ****Hotel etwas ausserhalb der Stadt VerpflegungBett.

Samstag, 28. Mai

Dresden–Stettin

Die heutige Etappe führt uns nordwärts zur Ostsee. Die beeindruckende Hafenstadt Stettin liegt nahe der Grenze zu Deutschland, in Westpommern, am westlichen Arm der Oder. Stettin ist eine der grösseren Städte Polens, die wir heute während der Stadtführung näher kennen lernen. Am Marktplatz erhebt sich das Altstädter Rathaus, dessen Ursprünge bis ins 14. Jahrhundert reichen. Von der mittelalterlichen Stadtbefestigung stehen nur noch Fragmente. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Schloss der pommerschen Fürsten. Heute beherbergt das Schloss unter anderem ein Museum, ein Kulturzentrum und andere Ausstellungsräume. Den schönsten Ausblick auf Stettin mit seinem Hafen haben wir von der Hakenterrasse, die direkt an der Oder liegt VerpflegungBett.

Sonntag, 29. Mai

Stettin–Stolp–Danzig

Unsere Reise führt uns parallel zur Ostseeküste über Koszalin nach Stolp. Hier lohnt sich der Besuch des Palastes der pommerschen Fürsten sowie die Marien- und Dominikanerkirche. Auch die ehemalige Stadtbefestigung ist sehenswert. Gegen Abend erreichen wir Danzig, Zimmerbezug für die nächsten zwei Nächte im schönen ****Hotel VerpflegungBett.

Montag, 30. Mai

Danzig

Bei einem Rundgang lernen wir die malerische und wohl schönste Altstadt Polens kennen. Wir werden genug Zeit haben, die eine oder andere Besonderheit der Altstadt etwas genauer anzuschauen und ein gemütliches Restaurant für das individuelle Mittagessen aufzusuchen. Es bleibt auch noch freie Zeit zum Flanieren und Einkaufen VerpflegungBett.

Dienstag, 31. Mai

Danzig–Oberlandkanal–Masuren

Heute erreichen wir unser Reiseziel – die Masuren, auch «Land der tausend Seen» genannt. Lassen Sie sich von den faszinierenden Kontrasten der wunderbaren Landschaft verzaubern. Als Höhepunkt steht heute die Fahrt auf einem Teilstück des Oberlandkanal auf dem Programm. Der Mitte des 19. Jh. gebaute Kanal überwindet einen Höhenunterschied von ca. 100m. An mehreren geneigten Ebenen werden deshalb die Schiffe jeweils auf Schienen über Land transportiert. Der Kanal ist ein einzigartiges technisches Denkmal und verbindet die Städte Osterode und Elbing. Zimmerbezug in Ryn für die nächsten drei Nächte im schönen ****Hotel VerpflegungBett.

Mittwoch, 1. Juni

Nördliche Masuren

Heute geniessen wir die Schönheit der unberührten Landschaft und entdecken die bekanntesten Sehenswürdigkeiten dieser Region, u.a. das Kloster Heilige Linde, die Wolfsschanze, das ehemalige Hauptquartier Hitlers und die Rastenburg. Im Anschluss fahren wir zu einer der Landungsstellen der masurischen Weissen Flotte und erleben das Naturwunder Masuren auf einer Schifffahrt VerpflegungBett.

Donnerstag, 2. Juni

Johannisberger Heide

Einen besonderen Reiz hat das riesige Waldgebiet der Johannisburger Heide. In seiner zum Teil noch erhaltenen Urwüchsigkeit und dem steten Wechsel von Wald, See und Heide ist es ein Naturparadies. Das mehrheitlich aus Nadelbäumen bestehende Waldgebiet ist die Heimat von Wildschweinen, Hirschen, Rehen, Elchen, Luchsen, Wölfen, Bibern, Adlern und Schwarzstörchen. Ein Erlebnis ist die Fahrt mit einem der Stakenbooten auf der Kruttinna, in jedem Boot haben bis zu 8 Personen Platz. Unterwegs bewundern wir die Flora und Fauna aus nächster Nähe, Vielleicht entdecken wir den Höckerschwan, den grössten Vogel Europas. In dieser schönen Landschaft nehmen wir ein Picknick ein Verpflegung. Wir tauchen in die Naturlandschaft ein und lassen die Seele baumeln. Als Abendessen erwartet uns ein Grillpicknick am Flussufer mit Lagerfeuer und Wodka VerpflegungBett.

Freitag, 3. Juni

Masuren–Thorn–Posen

Wir verabschieden uns von der Heimat der Störche und fahren zuerst nach Thorn, dem Geburtsort von Nikolaus Kopernikus. Weiterfahrt nach Posen, wo wir am frühen Nachmittag eintreffen. Danach unternehmen wir einen geführten Rundgang und lernen dabei das Alte Rathaus mit dem Alten Markt und die Kathedrale auf der Dominsel kennen VerpflegungBett.

Samstag, 4. Juni

Posen–Chemnitz

Nach dem Frühstück fahren wir nach Schwiebus und besuchen die grösste Jesus-Statue der Welt. Die 33m hohe Statue ist 3m grösser als die bekannte Figur in Rio de Janeiro in Brasilien, allein die Krone ist 2m hoch. Danach passieren wir die polnisch/deutsche Grenze und fahren südwärts an Cottbus vorbei nach Chemnitz. Abendessen und gemütliches Beisammensein VerpflegungBett.

Sonntag, 5. Juni

Chemnitz–Würzburg–Baselbiet

Auch die schönste Reise hat ein Ende – heute heisst es Lebewohl sagen. Mit grossartigen Erinnerungen an diese schöne Reise begeben wir uns auf die Heimreise. Von Chemnitz geht unsere Fahrt über Hof Richtung Würzburg zur Mittagspause. Auf direkter Route fahren wir über Heilbronn und Karlsruhe nach Baden-Baden zum letzten Halt auf einem Rastplatz. Am Abend sind wir zurück im Baselbiet.

  • Sägesser *****Golden Class Car
  • Halbpension
  • 1 Grillpicknick in der Halbpension
  • 1 Picknick Johannisberger Heide
  • Begrüssungsapéro
  • Stadtführung in Stettin, Stolp, Danzig und Posen
  • Schifffahrt Masuren und Oberlandkanal
  • Fahrt mit Stakenboot
  • Eintritte: alle Eintritte gemäss Programm
  • kleiner Reiseführer

Für Nebenausgaben

  • Euro
  • Polnische Zloty

Unsere Hotels

Unser Hotel in Ryn
Hotel Zamek Ryn

Wir wohnen auf der ganzen Rundreise in Hotels der gehobenen Mittelklasse. In den letzten Jahren wurde auch in Polen viel in den Tourismus investiert und der wirtschaftliche Aufschwung hat vor allem die Hotellerie begünstigt. In den Masuren logieren wir drei Nächte in einem tollen ****Hotel. Dank unserer langjährigen Erfahrung kennen wir diese Hotels und sind überzeugt, dass Sie bestens untergebracht sind.

Termine & Preise

Hotels Reise Masuren

10 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.995,- CHF
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
27.05. - 05.06.2022
10 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
1.995,- CHF
27.05. - 05.06.2022
10 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
2.350,- CHF