Breadcrumb Navigation

Gemäss Zahlen der Schweizer Platform Mobitool verbrauchen Reisebusse pro Person im Vergleich zum Auto, zum Flugzeug und selbst zur Bahn mit Abstand am wenigsten Energie. Daraus resultiert auch der geringe Schadstoffausstoss. Bei einer durchschnittlichen Besetzungsquote von 60 Prozent stösst der Reisecar 41 Gramm CO2 pro Person und Kilometer aus. Beim PW sind die entsprechende Werte 4x, beim Flugzeug gar 6x so hoch. Selbst die Bahn verbraucht im Ausland im Durchschnitt mehr Treibhausgase pro Person und Kilometer als der Reisecar in Deutschland sind es beispielweise 49 Gramm. Anders ausgedrückt: Für die Emission von einem Kilogramm CO2 kann man mit dem Car 25 km weit reisen, mit dem ICE in Deutschland 20 km, mit dem Personenwagen 5 km und mit dem Flugzeug 4,5 km. Und es kommt hinzu: Reisecars helfen, das Verkehrsaufkommen zu reduzieren, denn ein Car ersetzt ca. 20 Personenwagen. Damit hilft der Car, Staus zu verringern und die Parkplatznot in den Städten zu mildern.